Drei Frauen klauen Seniorin (88) den Ehering

Anzeige

Mit einer perfiden Masche stahlen drei unbekannte Frauen am Samstag (16. November) einer 88-Jährigen den Ehering.

Else E. (Name ist der Redaktion bekannt) wollte mit dem Bus in die Stadt fahren. Mit ihrem Rollator machte sie sich auf den Weg zur Haltestelle. Am Ende des Fußweges, der die Grillo- mit der Holzstraße verbindet, traf die 88-Jährige gegen 12.15 Uhr auf die Frauen.
Sie hätten mit ihrem Wagen angehalten und versucht, die Seniorin nah ans Auto zu lotsen. „Die Frau auf dem Beifahrersitz hielt eine Karte hoch. Ich sollte ihr den Weg zum Krankenhaus zeigen und näher kommen.“ Else E. näherte sich dem Pkw nicht.

Dann sei die Frau auf dem hinteren Sitz aktiv geworden, habe eine dicke Kette und einen Ring aus dem Auto gehalten und immer wieder ‚Von meiner Mama‘ gesagt. „Schließlich stieg die Frau aus, legte mir die Kette um und steckte mir dann den Ring an den Finger. Sie zog ihn gleich wieder ab, und ich bemerkte, dass auch mein Ehering ab war“, blickt Else E. zurück. Doch ehe die Seniorin reagieren konnte, saß die Frau auch schon wieder im Auto. Der Wagen fuhr davon, der Ehering war futsch.

„Es ging alles so schnell“, sagt die 88-Jährige. Sie hat Anzeige bei der Polizei erstattet. Hoffnung, den Ring wiederzubekommen, hat sie nicht. „Aber ich möchte andere Leute warnen“, sagt sie. Und eines weiß Else E. auch: „Ich gehe nie wieder mit Schmuck in die Stadt.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.