Geht dem City Tree die Luft aus?

Anzeige
"Im Moment macht der City Tree nicht den grünsten Eindruck", sagt Stadtsprecherin Maresa Hilleringmann.

Seit September vergangenen Jahres steht der von den Stadtwerken gesponserte City Tree auf dem Berliner Platz am Rauxeler Hauptbahnhof. Die Mooswand soll etwa soviel Kohlendioxid, Stickoxid und Feinstaub wie 240 Bäume binden können. Geht dem City Tree jetzt aber die Luft aus? Das fragt sich Wolfgang Tiesler.

"Ich mag den CityTree! Zur Zeit macht er jedoch einen traurigen Eindruck. Das Deckgrün kommt sicher wieder, aber das Moos? Vielleicht kennt sich da ja jemand besser aus", schreibt Tiesler hier auf Lokalkompass (http://www.lokalkompass.de/castrop-rauxel/natur/ci...).

Wir nahmen dies zum Anlass, bei der Stadtverwaltung nachzufragen. "Im Moment macht der City Tree nicht den grünsten Eindruck, auch wenn er sicherlich im Winter etwas trüber aussehen darf als im Sommer", sagt Stadtsprecherin Maresa Hilleringmann. Die Stadtwerke hätten bereits Kontakt zur Herstellerfirma aufgenommen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.