Habinghorst: Sprengsatz verletzt 25-Jährigen schwer

Anzeige
Nächtlicher Polizeieinsatz in Habinghorst: Ein 25-Jähriger wurde bei der Detonation eines Sprengsatzes schwer verletzt.

Schwer verletzt wurde ein 25-Jähriger in der Nacht zu Sonntag (23. Oktober) bei der Detonation eines selbstgebauten Sprengsatzes.

Der Mann aus Recklinghausen hatte der Polizei zufolge bei einer Geburtstagsfeier auf der Lange Straße in Habinghorst am Sonntag gegen 0.45 Uhr den Sprengsatz in einem Hinterhof gezündet.

Der Mann wurde schwer an der Hand verletzt. Die Polizei ging von der Abtrennung mehrerer Finger aus. Demgegenüber sprach die Schwester des Opfers gegenüber der Stadtanzeiger-Redaktion vom völligen Verlust der linken Hand.

Der 25-Jährige wurde zur Behandlung in eine Spezialklinik gebracht. Durch die Detonation trug er auch Verletzungen im Gesicht davon.

Die Vorgeschichte zu dem Vorfall ist kompliziert. Schwester und Schwager des Opfers versicherten gegenüber dem Stadtanzeiger, dass der 25-Jährige den Sprengsatz nicht gebaut habe. Ein jüngerer Bruder habe die "Zutaten" dafür besorgt und an einen gemeinsamen 42 Jahre alten Bekannten aus Castrop-Rauxel weitergegeben. Dieser habe den Sprengsatz hergestellt. Dieser sei dem jüngeren Bruder ausgehändigt worden mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass nur er den Sprengsatz zünde dürfe. Das sei dann in der Nacht aber anders abgelaufen, weil der ältere Bruder den Sprengsatz gezündet habe. "Eigentlich hätte der Sprengsatz nach 15 Sekunden zünden sollen. Er ist aber innerhalb einer Sekunde explodiert."

Die Schwester berichtet auch von einem Streit, den der 42-Jährige und der jüngere ihrer Brüder vor einiger Zeit gehabt hätten.
Noch ist unbekannt, welche Substanzen zu dem Sprengsatz zusammengefügt wurden. Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes nach dem Sprengstoffgesetz.
0
1 Kommentar
844
Wolfgang Höffchen aus Castrop-Rauxel | 27.10.2016 | 09:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.