Hauptbahnhof: Wartehäuschen mit "Totalschaden"

Anzeige
„Open Air“: Dieses Wartehäuschen bietet derzeit keinen Schutz vor Regen. Foto: Thiele
Castrop-Rauxel: Berliner Platz |

„Seit fast einem Jahr bieten die Bushaltestellen am Hauptbahnhof den Fahrgäs­ten keinen Schutz mehr“, wies Rüdiger Melzner (SPD) in der Sitzung des Bauausschusses noch einmal auf den desolaten Zustand der Wartehäuschen am Berliner Platz hin. Vandalen hatten sich hier zu schaffen gemacht.

„Hier liegen fast zwei Totalschäden vor“, bestätigte der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt. In einem Fall habe man den Verursacher nicht ermitteln können.
„Bei der zweiten Haltestelle wissen wir, wer für die angerichteten Schäden verantwortlich zu machen ist“, so Dobrindt. Die Stadt müsse die Wartehäuschen wieder instand setzen. Sie hätten jedoch „sehr komplexe Gründungsverhältnisse“. Er könne daher nicht versprechen, dass kurzfristig Abhilfe geschaffen werde, erklärte Dobrindt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.