Heidi, schenk mir ein Foto!

Anzeige
"Schau mal, alle Kameras sind auf uns gerichtet!" Die Shelties Akira (l.) und Heidi meisterten den Foto-Termin fürs dritte Hundeschwimmen im Parkbad Nord ganz souverän.
Castrop-Rauxel: Parkbad Nord |

"Die gehen gar nicht ins Wasser!" − Trotzdem waren Heidi (3 Jahre) und Akira (4) ins Parkbad Nord gekommen, um für das Hundeschwimmen am Samstag (17. September, 13 bis 17 Uhr) und Sonntag (18., 10 bis 14 Uhr) zu werben.

Die beiden Shelties, die mit ihren Frauchen Anita Ranke und Annette Menic erschienen, verkündeten erst einmal lautstark ihre Anwesenheit, ehe sie nach dem mündlichen Teil der Pressekonferenz zu den praktischen Übungen ihrer Model-Funktion übergingen: Sitz machen und aufmerksam nah am Schwimmbecken in die Kameras schauen.

TC Tümmler: Unterwasserfotos
Das können sie im September übrigens auch. Und zwar unter Wasser. Denn beim dritten Hundeschwimmen im Parkbad Nord an der Recklinghauser Straße feiert ein Angebot Premiere: Mitglieder des Tauchclubs TC Tümmler schießen kostenlos für Hundebesitzer Unterwasserfotos von den Vierbeinern, kündigte Wilfried Heyden, Leiter des Bereiches Sport und Bäder, an. Frauchen und Herrchen könnten sich dann mit einer Spende bedanken.

Parcours, Infostände und Co.
Hundeparcours, Wasserspielzeug und Futterproben gibt es für die Tiere, Infostände etwa vom "Team für Tiere", der Hundeschule "Best Friends", der "Hundewiese Grüne Oase" in Ickern und der "Glücklichen Hundewiese" (Oststraße) für die Zweibeiner. Wer noch mitmachen oder informieren möchte, kann sich unter Tel. 02305/1062560 oder per E-Mail (sabine.neuss@castrop-rauxel.de) an Sabine Neuß von der Stadt wenden.

"Hundebesitzer sind wetterfest", weiß Wilfried Heyden. Denn 2015, als zum ersten Mal das Hundeschwimmen über zwei Tage angeboten wurde, hat der Nieselregen weder vier- noch zweibeinige Besucher abgeschreckt. 320 Hunde tobten im Wasser oder auf der Wiese.

Impfausweis und Steuermarke
Wie schon im vergangenen Jahr gilt: Für die Hunde werden 3,50 Euro Eintritt fällig, menschliche Begleiter zahlen nichts. Für die Vierbeiner müssen der gültige Impfausweis sowie die Steuermarke an der Kasse vorgezeigt werden.
Menschen haben beim Hundeschwimmen übrigens nichts in den Schwimmbecken verloren. Rechtzeitig nach Ende der Freibadsaison werden die Chlor- und die Filteranlage ausgeschaltet, damit die Hunde ein ungetrübtes Badevergnügen erleben können.

Längere Freibadsaison:
Die Freibad-Saison wird in diesem Jahr bis einschließlich Sonntag (4. September) verlängert. Ursprünglich sollte am 31. August Schluss sein. Je nach Wetterlage könnten sogar noch ein bis zwei weitere Tage drangehängt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.