Lange Straße: Eröffnungsfest am 3. Mai geplant

Anzeige
Bis zum 3. Mai soll der Großteil der Bauarbeiten auf der Lange Straße beendet sein.

Auf der Lange Straße schreiten die Umbaumaßnahmen voran. „Wann wird alles fertig sein?“, wollte Werner Eltgen während der letzten Sitzung des Habinghorster Stadtteilbeirates wissen. Bis zum 3. Mai soll der Großteil der Arbeiten abgeschlossen sein. Dann nämlich ist ein Eröffnungsfest geplant.

Zunächst einmal müsse geklärt werden, wo genau das Fest stattfinden solle. „Anschließend wird es darum gehen, ein Rahmenprogramm zu stricken, an dem sich auch Habinghorster Vereine und Initiativen beteiligen können, um zu zeigen: ‚Hier feiert Habinghorst die Eröffnung der Lange Straße‘“, sagte Maik Schumacher vom Stadtteilbüro.
Wer Interesse hat, mitzumachen, kann sich im Stadtteilbüro, Lange Straße 46, melden.

Desweiteren möchte man den 9. Mai, den Tag der Städtebauförderung, nutzen, „um den Stadtteil einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen“, wie Marion Haß, zweite Vorsitzende des neu gegründeten Habinghorster Bürgervereins „Habinghorst! e.V.“ erklärte. Zwei Rundgänge, ausgehend vom Haus der Begegnung (HadeBe), sind geplant.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
824
Wolfgang Höffchen aus Castrop-Rauxel | 09.03.2015 | 12:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.