Mieterin (81) seit über neun Wochen "fensterlos"

Anzeige
Kein Tageslicht, kein ausreichender Schutz gegen die Kälte: Seit über neun Wochen hat Marianne Eubel ein provisorisches Schlafzimmerfenster.

Seit über neun Wochen hat Marianne Eubel, Mieterin einer LEG-Wohnung in Castrop, nun schon ein provisorisches Schlafzimmerfenster. "Im Zimmer ist kein Tageslicht. Und nachts wird es richtig kühl, weil es keinen ausreichenden Schutz gegen die Kälte gibt. Ich weiß nicht, wie lange ich mich noch gedulden soll", sagt die 81-Jährige.

Marianne Eubel wohnt im dritten Obergeschoss. Am späten Abend des 27. August machte sich das Schlafzimmerfenster selbstständig. "Es hatte gestürmt und es gab ein Gewitter", blickt die 81-Jährige zurück. Plötzlich sei der Fensterflügel auf das Bett gefallen und die Fensterscheibe zu Bruch gegangen. Um 23.46 Uhr betätigte die Mieterin den Notruf. Die von der LEG mit Reparaturarbeiten beauftragte Firma kam dann am späten Vormittag des nächsten Tages vorbei. "Man hat von außen eine ausrangierte Rollade angebracht und Lamelle für Lamelle angetackert. Da das Ganze nicht dicht war, wurde dann von innen eine Folie angeklebt", beschreibt die Mieterin das Provisorium.

Laut LEG sei wiederum einen Tag später die Fensterbaufirma mit der Erneuerung des Fensters beauftragt und umgehend Maß genommen worden. Seitdem wartet Marianne Eubel auf das Fenster. Immer wieder hatte sie versucht, die LEG zu kontaktieren. Ohne Erfolg.

"Das Fenster ist eine Maßanfertigung und muss daher speziell produziert werden. Leider dauert der Produktionsprozess, auf den wir keinen Einfluss haben, noch an. Von der Produktionsfirma wurde uns aber zugesichert, dass der Fenstereinbau innerhalb der nächsten zwei Wochen erfolgen kann", sagt eine LEG-Sprecherin. "Dann wären es elf Wochen", rechnet Marianne Eubel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
342
Roland Nelke aus Castrop-Rauxel | 04.11.2016 | 22:30  
824
Wolfgang Höffchen aus Castrop-Rauxel | 06.11.2016 | 11:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.