Nach Brand an der Kirchstraße: Spendenaktion ins Leben gerufen

Anzeige
Aus noch unbekannter Ursache brach im Erdgeschoss eines Sechsfamilienhauses an der Kirchstraße am Dienstagmorgen (26. Juli) ein Feuer aus, das sich schnell ausbreitete. Foto: Knapp
Castrop-Rauxel: Kirchstraße |

Den sechs Bewohnern ist nichts geblieben. Nur das, was sie am Körper trugen, als die Feuerwehr sie am Dienstagmorgen (26. Juli) in letzter Sekunde aus dem brennenden Sechsfamilienhaus an der Kirchstraße in Ickern rettete.

Tina Rottmann, Anwohnerin der Ickerner Straße, ruft nun eine Spendenaktion für die Bewohner des Brandhauses ins Leben.
Ein Baustein der Aktion ist ein Waffel- und Kuchenverkauf im Foyer der Sparkasse an der Ickerner Straße. Er findet am Freitag (29. Juli), von 9 bis 12 Uhr, statt.

Wer helfen möchte, kann eine Spende auf folgendes Konto überweisen:
Sparkasse Vest Recklinghausen;
IBAN: DE86426501501152052567;
BIC: WELADED1REK
Kontoinhaber: Sarah Babilas

Mehr zum Brand an der Kirchstraße lesen Sie hier:
http://www.lokalkompass.de/castrop-rauxel/leute/ha...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.