Recklinghauser Straße: Kommt Tempo 30?

Anzeige
Hier auf der Recklinghauser Straße wünscht sich Frank Gebauer Tempo 30. Foto: Thiele

"Warum gilt auf der Recklinghauser Straße kein Tempo 30?", fragt Frank Gebauer. Auf Lokalkompass hat er die "problematische Verkehrssituation" angesprochen.

Anlass war unser Bericht über das Tierheim, in dem sich Vertreter von Stadt und Tierheim erfreut darüber äußerten, dass ein 300 Meter langer Tempo-30-Bereich am Deininghauser Weg eingerichtet und damit die Sicherheit insbesondere der Gassigänger beim Überqueren der Straße verbessert wurde (http://www.lokalkompass.de/castrop-rauxel/vereine/...).

"Auf der Recklinghauser Straße befinden sich ein Kindergarten, Freibad, Parks und Spielplätze, Kirche, Sportplätze und zahlreiche Schulwege. Hier besteht dringender Handlungsbedarf für eine Tempo-30-Zone!", meint Frank Gebauer. Lärm und Abgase könnten hier reduziert werden und zu "einer deutlichen Verbesserung der Wohn- und Aufenthaltsqualität der Anwohner führen. Insbesondere könnte die Schulwegsicherheit um ein Vielfaches erhöht werden!"

Seit Jahren schon beschäftigt Frank Gebauer das Thema. Bürgermeister Rajko Kravanja sei schon in seiner damaligen Funktion als Stadtverbandsvorsitzender mit dem Thema konfrontiert worden. Allerdings sei er den Anwohnern bis heute eine Antwort beziehungsweise Lösung schuldig, so Gebauer.

Der Stadtanzeiger fragte im Rathaus nach. Und erhielt von der Pressestelle folgende Antwort: "Die Recklinghauser Straße steht selbstverständlich auf der Agenda der Stadtverwaltung." In der zweiten Jahreshälfte werde "eine Überprüfung aller Hauptverkehrsstraßen im Stadtgebiet erfolgen – auch der Recklinghauser Straße".

Aufgrund einer Gesetzesänderung "ist es nunmehr möglich, im Nahbereich von sozialen Einrichtungen an innerörtlichen klassifizierten Straßen Tempo 30 anzuordnen. So können Kommunen Tempo-30-Zonen leichter umsetzen", sagt Stadtsprecherin Maresa Hilleringmann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.