Reif fürs Finale? Kommt Tim Bendzko nach Castrop?

Anzeige
Castrop-Rauxeler legen sich mächtig ins Zeug, um "WDR 2 für eine Stadt" auf den Altstadtmarkt zu holen.

„WDR2 für eine Stadt“ heißt es am 29. Juni – wird es vielleicht sogar unsere Stadt sein? Gut möglich, denn Castrop-Rauxel ist unter den ersten fünf für den Einzug in die nächste Runde im Wettkampf um das Open-Air Festival von WDR 2 platziert.


Nach einem aktuellen Zwischenergebnis des Radiosenders steht unsere Stadt in der Gruppe der Gemeinden über 50.000 Einwohner in direkter Konkurrenz zu Bottrop, Ahlen, Bocholt und Gladbeck. Bis Mittwoch (27. Februar) um Mitternacht können Castrop-Rauxeler und alle, die unserer Stadt den Gewinn eines kostenlosen Festes mit Stars wie Anastacia und Tim Bendzko am 29. Juni wünschen, noch ihre Stimme abgeben.

Gezählt wurden bei dem Zwischenergebnis die bisherigen Internetstimmen, die für die jeweiligen Städte abgegeben wurden. Neben der Internetabstimmung unter www.wdr2.de kann aber auch weiterhin über Unterschriftenlisten, in allen Westlotto-Annahmestellen, über Twitter (@WDR2 Castrop-Rauxel #fes13“), und mit einer SMS an 88002 für Castrop-Rauxel abgestimmt werden. Wenn fleißig weiter gevotet wird, dann wartet im März die Finalrunde auf Castrop-Rauxel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.