Schlagerparty in der Europahalle: Vier Künstler sagen ab

Anzeige
Gab auf seiner Facebook-Seite bekannt, dass er in diesem Jahr nicht zur Solidarfonds-Party kommen kann: Olaf Henning.

Jürgen Drews kommt nicht zur Solidarfonds-Party. Anna-Maria Zimmermann und Prince Damien ebenfalls nicht. Und jetzt gab auch Olaf Henning auf seiner Facebook-Seite bekannt, dass er am Samstag (25. März) in der Europahalle nicht dabei sein kann.


Jürgen Drews, Anna-Maria Zimmermann und Prince Damien sind am Samstagabend zu Gast bei Florian Silbereisen und im ersten Fernseh-Programm zu sehen. Olaf Henning ist für einen TV-Dreh in Löbau. "Meine Plattenfirma zieht die allseits bekannte Fernsehklausel im Vertrag", schrieb Henning am Dienstag (21. März) auf seiner Facebook-Seite. "Nach 16 Jahren Soli-Party bin ich das allererste Mal nicht dabei."
Der Klausel zufolge habe ein Auftritt in einer "namhaften TV-Sendung" Vorrang vor anderen Verpflichtungen.

Wenn dann am Samstag ab 19.30 Uhr die Solidarfonds-Party steigt, werden nach Auskunft von Solidarfonds-Initiator Dr. Michael Kohlmann die "Hermes House Band", Antonia aus Tirol, die "Rebel Tell Band" sowie Sarah Schiffer und Marco Kloss neu mit dabei sein.
Zudem sollen, wie berichtet, Jörg Bausch, die Münchener Freiheit, Harpo, Sandy Wagner, Norman Langen, Bernhard Brink, Geier Sturzflug, Hot Banditoz und Michael Holm auf der Bühne stehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.