Start in ein besseres Leben

Anzeige
Augusto, was für Augen...
Für so tolle Hunde, wie den vier Jahre alten Augusto, sucht der Tierschutzverein Tierisch Grenzenlos e. V. Pflege- oder Endstellen. Augusto und viele andere Hunde sitzen, ohne Chancen auf eine Vermittlung vor Ort, in einem italienischen Lager. Wenn sie kein Zuhause finden, werden sie den Rest ihres traurigen Lebens dort eingesperrt verbringen. Die Hunde werden geimpft und kastriert vermittelt. Sie haben ihre Vorgeschichte und suchen liebevolle Menschen, gerne auch mit Hundeerfahrung, die ihnen die Zeit geben, die sie brauchen. Als Zweithund sind die meisten auch sehr gut geeignet. Der ängstliche, zweijährige Ron z. B. würde sich gut an einen selbstsicheren Hund orientieren können. Wenn man in seine Augen schaut, fühlt man all die Angst und Trauer, die dieser Hund empfindet. Umso schöner wird das Gefühl sein, wenn er endlich Vertrauen fassen kann. Wer sich für Ron interessiert, sollte über Erfahrung mit ängstlichen Hunden verfügen. Und dann gibt es noch so wunderschöne Hunde wie den anderthalb Jahre alten Adam. Lieb, verschmust, verträglich, einer, der auch Anfänger glücklich machen kann. Wir können jedoch nicht oft genug darauf hinweisen, dass diese Hunde Zeit brauchen sich einzugewöhnen. Der eine mehr, der andere weniger. Viele, so wie die 10 Monate alte Ester, die hier in Castrop-Rauxel auf einer Pflegestelle ist, benehmen sich so, als ob sie hier geboren wären. Vom ersten Interesse über die Beschaffung von Informationen bis hin zur Übergabe und Betreung vor Ort sind wir für Sie da.
Bitte rufen Sie an: Andrea Schütz Tel. 02305-83005. Bei Mitteilungen auf dem AB wird natürlich zurückgerufen. Weitere Infos auf unserer Homepage, tierisch-grenzenlos.de
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.