Tödlicher Unfall beim EUV: Müllwerker von Lkw überrollt

Anzeige

Ein schrecklicher Unfall mit tödlichen Folgen ereignete sich am Montag (17. November) gegen 11 Uhr an der Straße Teichweg im Bereich Schwarzer Weg: Ein 44-jähriger Müllwerker wurde von einem Abfallentsorgungsfahrzeug überrollt und erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Laut Polizeiangaben fuhr der 52-jährige Fahrer des Müllfahrzeuges rückwärts, als sein Kollege hinter dem Lkw herlief. Warum er den 44-Jährigen übersah, ist offen. „Mitarbeiter und Belegschaft stehen unter Schock“, sagte ein spürbar mitgenommener EUV-Chef Michael Werner.
Der 44-Jährige sei mehr als 20 Jahre für den EUV tätig gewesen. Er hinterlässt eine Ehefrau.Michael Werner hatte die traurige Aufgabe, die Mitarbeiter über die Tragödie zu informieren.
Der Fahrer des Lkw und eine weiterer Kollege, der zu dem Dreierteam gehörte, seien in ärztlicher Betreuung. Werner sicherte ihnen „alle Unterstützung“ zu. Jetzt ginge es beim EUV darum, das Geschehene auf- und zu verarbeiten.Zugleich müsse der Alltag irgendwie weitergehen.

Bis zu dem verhängnisvollen Unfall habe es derartige Fälle während seiner EUV-Zeit nicht gegeben, so Werner. In den 70er Jahren sei es einmal zu einem tödlichen Unfall bei der Müllabfuhr gekommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.