Unbekannte Vandalen wüten in der Marktschule

Anzeige
Unbekannte Vandalen wüteten in der Ickerner Marktschule. Fotos (2): Stadt

Einbruch und Vandalismus in der Ickerner Marktschule: Vermutlich am Samstagabend (4. März) beziehungsweise in der Nacht zum Sonntag verschafften sich Unbekannte Zutritt in die Turnhalle und ins Schulgebäude und richteten großen Schaden an. Dies teilte die Stadtverwaltung am Montag (6. März)).

Entdeckt wurde der Einbruch am Sonntag (5. März) von der Hausmeisterin.

Im Obergeschoss des Schulgebäudes seien unter anderem die Wasserhähne der Waschbecken aufgedreht und Siphons abgebrochen worden, sodass das Wasser die Klassenzimmer flutete und bis in die unteren Etagen durchdrang. "Der Schaden ist enorm. Auch in der Turnhalle haben die Täter gewütet, Sportgeräte und den Hallenboden stark beschmutzt und beschädigt", so die Stadtverwaltung.

Die Aufräumarbeiten dauern an. Der Unterrichtsbetrieb in der Marktschule könne aufrecht erhalten werden, doch die Turnhalle könne bis auf Weiteres nicht genutzt werden. Der OGS-Bereich in den unteren Etagen müsse vorläufig in anderen Räumen untergebracht werden und könne nur eine Notbetreuung vorhalten.

Die Stadtverwaltung hat Anzeige erstattet. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.