Der Elch ist die größte Hirschart

Anzeige
Elch im Polorzoo
nordkap (Norwegen): norwegen | Der Elch (Alces alces) ist die größte Hirschart Bulle Weibchen Kuh. Eine Kuh, die noch keine Nachkommen (Kälber) bekommen hat, nennt man Färse. Der Elch hat eine Kopfrumpflänge von 2,50 bis 3 m, eine Widerristhöhe von bis zu 2,30 m und ein Gewicht von bis zu 850 kg.
Lebenserwartung:
10 bis 12 Jahre in Freiheit und bis 26 Jahre in Gefangenschaft
Zwar variieren Körpergröße und Gewicht des Elches je nach Unterart, Lebensraum und Lebensbedingungen, aber im Durchschnitt weisen schwedische Bullen im Herbst ein mittleres Gewicht von rund 450 kg und schwedische Kühe ein mittleres Gewicht von etwa 350 kg auf.
Nur die männlichen Tiere tragen ein Geweih. Dieses besteht aus mehrfach gegabelten Stangen (Stangengeweih) oder hat die Form breiter Schaufeln (Schaufelgeweih).
Die Spannweite des Schaufelgeweihs kann bis zu 2 m betragen. Wenn der Elchbulle 5 bis 12 Jahre alt ist, trägt er die größten Geweihe. Später sind die Größe der Geweihe und die Anzahl der Schaufelfortsätze rückläufig. In der Zeit zwischen Januar und Februar wirft der Elch sein Geweih ab.
Der Bulle ist rund 20 % größer als die Kuh. Aufgrund des hohen Jagddruckes erreichen Bullen in Schweden dieses Alter jedoch selten. Na Denn
1
2
2
2
2
2
2
2
1
2
2
2
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
163.759
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 26.03.2017 | 16:34  
6.114
Horst Schwarz aus Castrop-Rauxel | 26.03.2017 | 17:02  
46.063
Günther Gramer aus Duisburg | 26.03.2017 | 20:41  
9.237
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 27.03.2017 | 07:48  
28.401
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 27.03.2017 | 09:01  
9.274
Jochen Menk aus Oberhausen | 27.03.2017 | 12:42  
25.069
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 28.03.2017 | 21:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.