Kreutzfahrt Stadt Akureyri auf Island

Anzeige
Botanischer Garten
Akureyri (Island): Atlantik | Der Eyjafjörður ist ein Fjord im Norden Islands, an dessen Ende die Stadt Akureyri liegt. Er hat eine Länge von 60 km und ist bis zu 24 km breit.
Akureyri ist die viertgrößte Stadt in Island und wird auch als die Perle des Nordens bezeichnet. Die Häuser im Innenstadtbereich laden zu Spaziergängen ein. Sehenswert ist der botanische Garten, in dem viele heimische aber auch fremde Pflanzenarten vorzufinden sind.
Fährt man auf der Ostseite des Fjords auf der Straße 83 Richtung Grenivík, kommt man an dem historischen Hof Laufás vorbei, der ein Museum beherbergt und mit seinen Häusern und der Kirche ein typisch isländisches Fotomotiv bietet.
Ein paar Bilder vom Schiff !
Bilder zeigen ein Freilicht Heimatmuseum, hier wohnt keiner mehr!
2
2
1
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
28.718
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 11.01.2017 | 15:39  
44.059
Günther Gramer aus Duisburg | 11.01.2017 | 16:09  
7.554
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 11.01.2017 | 19:05  
23.895
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 11.01.2017 | 20:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.