Schnappschüsse vom Wegesrand was dort stand, Klatschmohn wird diese Schönheit genannt!

Anzeige
Castrop-Rauxel: Europastadt | Da kommt das Gedicht von Hermann Löns, (1866-1914)

Mohnblumen
Mit roten Feldmohnblumen, hatt’ ich dein Haar geschmückt, die roten Blumenblätter
die sind nun alle zerdrückt.
Du bist zu mir gekommen, beim Abendsonnenschein,und als die Nacht hereinbrach,
da ließest du mich allein.
Ich höre die Stille rauschen und sehe die Dunkelheit sprühn, vor meinen träumenden Augen, Purpurne Mohnblumen blühn.
1
3
4
2
3
2
2
4
2
3
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
12.181
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 31.05.2017 | 18:45  
8.015
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 31.05.2017 | 18:58  
27.164
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 31.05.2017 | 23:17  
59.339
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 01.06.2017 | 06:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.