Sonderrechte für die Stadt und Geschäftsleute??

Anzeige
Was ist eigentlich in Castrop los? Wird hier mit (nicht nur) zweierlei Maß gemessen?
Am 30. April (mitten in der Brutzeit) werden die Hecken auf der Rennbahn raspelkurz geschnitten. Wie viele Nester sind dabei zerstört worden?? Auch in der Fußgängerzone gibt es Sonderrechte. Nicht nur das die Radfahrer jetzt einen Freibrief zur rücksichtslosen Raserei bekommen haben, auch gibt es für einige Leute Parkplätze direkt vor der Tür. Nach Feierabend parken (direkt vor der Haustür, siehe den Smart vor Fielmann) immer einige, anscheinend fußkranke Mitbürger in der Fußgängerzone. Auch direkt vor dem Mahnmal der Synagoge stehen gerne einige PKW. Falls es diese Sonderregelung gibt, nach Feierabend vor der Haustür zu parken hätte ich auch gerne eine! In dieser Stadt kann man nur noch mit dem Kopf schütteln, Kasperletheater ist nix dagegen. Da fällt es wirklich leicht, der Geburtsstadt den Rücken zu kehren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
824
Wolfgang Höffchen aus Castrop-Rauxel | 08.05.2015 | 14:58  
1.019
Gertrud Gottschalk aus Datteln | 17.05.2015 | 08:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.