Neue Bauprojekte: Wohnhaus am Hammerkopfturm und Supermarkt

Anzeige

Mit einem Lebensmittelmarkt an der Herner Straße sowie einem Wohnhaus an der Straße Am Hasenwinkel stellte Philipp Röhnert, Leiter des Bereichs Stadtplanung, während der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr (B3) am Mittwoch (30. April) zwei neue Bauvorhaben in Castrop-Rauxel vor.

„Die Baugenehmigung für den Supermarkt an der Herner Straße 83 ist bereits im November 2013 erteilt worden. Der Bau müsste jetzt beginnen“, so Röhnert. Es handele sich um einen normalen Lebensmittelmarkt von üblicher Größe sowie einer dazugehörigen Stellplatzanlage.
An der Straße Am Hasenwinkel am Hammerkopfturm entstehe zudem ein größeres Wohnhaus, kündigte Röhnert an. „Es wird modern, eher im Bauhausstil, ein- bis zweigeschossig und mit einem Innenhof“, beschrieb er das Gebäude. Die Lage des Wohnhauses werde sich an der Flucht der übrigen Häuser orientieren, so dass der prägende Baumbestand „im Wesentlichen erhalten bleiben kann“.
In den letzten Jahren habe man sich mit mehreren Konzepten für das Gelände auseinandergesetzt, ergänzte der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt. Darunter seien ein Künstlerdorf sowie familienfreundliches Wohnen gewesen, die aber alle nicht zum Erfolg geführt hätten. „Daher haben wir uns nun für eine eher aufgelockerte Bauweise ohne große Verdichtung entschieden“, so Dobrindt. Damit blieben der Hammerkopfturm, das Bergbeamtenhaus und die denkmalgeschützte Siedlung weiterhin prägende Elemente.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.