Neuer Mann an der Stadtwerke-Spitze

Anzeige
Zum 1. April wird Jens Langensiepen (l.) von Volkan Karagece die Geschäftsführung der Stadtwerke übernehmen.

Einen Wechsel in der Geschäftsführung der Stadtwerke gibt es zum 1. April. Jens Langensiepen wird dann Volkan Karagece ersetzen und gemeinsam mit Michael Werner das Unternehmen leiten. Dies hat der Aufsichtsrat der Stadtwerke am Freitag (26. Februar) beschlossen.

Der 34-jährige Wirtschaftswissenschaftler arbeitet bereits seit sieben Jahren bei der Gelsenwasser AG im Vertrieb. Dies wird er auch bei den Stadtwerken tun, und er betrachtet es als große Herausforderung, ihren Vertrieb weiter in der Breite auszubauen.
Aktuell beträgt die Anzahl der Strom- und Gaskunden knapp 2.000. Bekanntlich sollen die Stadtwerke, die im Herbst 2013 gegründet wurden, bis zum Ende dieses Jahres so viele Kunden gewonnen haben, dass das Unternehmen die „schwarze Null“ erreicht. Zwar sei man mit der jetzigen Kundenanzahl zufrieden, aber es gebe noch Potential, so Langensiepen.

"Aufgabe abgeschlossen"

Volkan Karagece, der weiterhin für Gelsenwasser tätig sein wird, würde ihm ein „bestelltes Feld“ hinterlassen, sagte der Geschäftsführer in spe über seinen Vorgänger. Der wiederum erklärte, dass er die Stadtwerke zusammen mit Michael Werner in ihrer Gründungsphase begleitet sowie den Vertrieb auf- und ausgebaut habe. „Jetzt sind die Stadtwerke gut aufgestellt, und damit ist meine Aufgabe abgeschlossen“, sagte Karagece auch mit Verweis auf das Windrad, das in den kommenden Wochen seinen Betrieb aufnehmen wird.
Wie bisher werden beide Geschäftsführer ihre Arbeit nebenberuflich und unentgeltlich ausüben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
244
Oliver Iffland aus Castrop-Rauxel | 03.03.2016 | 07:36  
824
Wolfgang Höffchen aus Castrop-Rauxel | 04.03.2016 | 12:23  
244
Oliver Iffland aus Castrop-Rauxel | 04.03.2016 | 12:30  
824
Wolfgang Höffchen aus Castrop-Rauxel | 04.03.2016 | 12:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.