Sommerhitze: Fahrbahndecken werden abgefräst

Anzeige
Sommerhitze hat wiederholt Fahrbahnoberflächen, wie hier an der Cottenburgstraße, schmelzen lassen.
Castrop-Rauxel: Cottenburgstraße |

Sommerhitze ist nichts für die Cottenburgstraße.

Mehrfach hat hier und auf weiteren Straßen im Stadtgebiet intensive Sonneneinstrahlung die Straßenoberfläche derart aufgeweicht beziehungsweise schmelzen lassen, dass der EUV Stadtbetrieb die Fahrbahnen mit Split abstreuen musste und die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 20 km/h festsetzte. Sehr zum Ärger von Anwohnern und Autofahrern, die unter der Staubbelastung und den Verkehrseinschränkungen litten.

Am morgigen Mittwoch (27. Juli) soll laut EUV damit begonnen werden, die schadhaften Oberflächen der Cottenburgstraße in Obercastrop zwischen Bochumer Straße und Wittener Straße (B235) sowie des Kreuzungsbereiches Wilhelm-/Grutholzstraße in Dorf Rauxel abzufräsen.

Der Verkehr könne weiterlaufen, werde allerdings im unmittelbaren Fräsbereich leicht beeinträchtigt. Nach dem Fräsen erfolgen erforderliche Markierungsarbeiten. Wann der neue Fahrbahnbelag aufgebracht wird, steht noch nicht fest.

Um Verständnis bittet der EUV, dass es während der Fräsarbeiten zu Belastungen für die Anwohner und die Verkehrsteilnehmer kommen könne.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
342
Roland Nelke aus Castrop-Rauxel | 09.08.2016 | 00:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.