offline

Vera Demuth

7.425
Lokalkompass ist: Castrop-Rauxel
7.425 Punkte | registriert seit 26.05.2011
Beiträge: 1.304 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 29
Folgt: 27 Gefolgt von: 40
Ich bin freiberufliche Journalistin aus Bochum und vor allem im Lokalbereich tätig. Stadtentwicklung, Gesellschaft, Menschen, Politik, Wirtschaft, Unternehmensnachrichten und Kultur gehören zu meinen Themen.
1 Bild

Ickerner Marktplatz bekommt neue Decke

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 1 Tag

Kurz nach dem Bürgerpicknick des Westfälischen Landestheaters am 31. August soll der Ickerner Marktplatz instand gesetzt werden. Dies kündigte EUV-Chef Michael Werner am Donnerstag (21. Juni) im Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Stadtteilentwicklung an. So lautet das Ziel, denn noch muss ein Bauunternehmer gefunden werden. „Wir müssen es aber 2018 umsetzen, sonst ist das Geld futsch“, so Werner. Rund 520.000 Euro sind für...

1 Bild

Verwaltung will Baumschutzsatzung behalten / Themen in den Ausschüssen

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 1 Tag

Die FDP möchte die Baumschutzsatzung abschaffen. Das wird sie am Dienstag (26. Juni) im Umweltausschuss und der Woche darauf im Rat beantragen, weil die Satzung das Fällen und das Anpflanzen von Bäumen verhindere. Bei der Verwaltung will man an der Satzung festhalten. „Sie hat sich bewährt“, erklärt der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt, wobei er ein „Finetuning an der ein oder anderen Stelle“ nicht ausschließt. Laut...

1 Bild

CDU: "Lage am Leoplatz hat sich verbessert"

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 4 Tagen

"Unser Eindruck und der der Anwohner ist, dass es besser geworden ist." Dies sagte Michael Schneider, Vorsitzender der CDU Castrop-Süd, über die Lage am Kulturplatz Leo. Die Maßnahmen, um dort Vandalismus und Ruhestörung einzudämmen, waren eines der Themen beim Altstadtrundgang, zu dem der Ortsverband gestern (19. Juni) eingeladen hatte. "Der Zaun hat etwas gebracht. Es ist sauberer geworden", sagte auch der Erste...

1 Bild

Bachverlauf ist schon zu erkennen / Rund 60 Bürger kamen zur Begehung der Deponie Brandheide

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 4 Tagen

„In fünf bis sechs Jahren wird es so aussehen, als wäre der Mühlenbach nie weg gewesen“, sagte Moritz Rohde vom Büro Landschaft planen + bauen. Einen ersten Eindruck, wie die ehemalige Deponie Brandheide nach der Sanierung aussehen wird, gewannen rund 60 Bürger bei der Baustellenbegehung, zu der der EUV Stadtbetrieb am Freitag (15. Juni) eingeladen hatte. Von der südlichen Baustelleneinfahrt an der Straße Brandheide aus...

1 Bild

Denrodtstraße bekommt 2019 neue Decke / Schöttelkamp soll im Jahr 2020 folgen

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 4 Tagen

„Seit der Eingemeindung Henrichenburgs 1975 sind die Straßen nicht mehr gemacht worden“, beklagt Josef Berkel, Vorsitzender der CDU Henrichenburg. Bei einem Nachbarschaftstreffen des Ortsverbands am Freitag (15. Juni) kündigte EUV-Vize Thorsten Werth-von Kampen nun als erste Maßnahme eine Instandsetzung der Denrodtstraße an. Auf der Denrodtstraße und allen Stichstraßen östlich der Lambertstraße werde die Verkehrssicherheit...

1 Bild

Schwimmkurs und Entdeckertour: Ferientreff mit 220 Angeboten für Kinder in den Sommerferien

Vera Demuth
Vera Demuth | Recklinghausen | vor 4 Tagen

Natürlich dürfen Klassiker wie die Stadtranderholung im Freibad „Mollbeck“ beim Ferientreff nicht fehlen, aber mit Schwimmkursen, BMX-Videodrehs und einer Entdeckertour durch die Innenstadt für die ganze Familie gibt es auch spannende neue Angebote im Sommerferien-Programm vom 16. Juli bis 28. August. Der Ferientreff, der seit mehr als 40 Jahren organisiert wird, wächst und wächst. In diesem Jahr beteiligen sich insgesamt...

1 Bild

Bewegung und frische Luft: Christine Woelk aus Schwerin tritt beim Stadtradeln in die Pedale

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 16.06.2018

„2017 habe ich es geschafft, das Auto drei Wochen stehen zu lassen“, sagt Christine Woelk. Seit mehreren Jahren beteiligt sich die Schwerinerin an der Aktion Stadtradeln und ist auch diesmal dabei. Die Idee dazu bekam sie auf ihrer Arbeitsstelle. Sie schloss sich aber nicht ihren Kollegen an, sondern bildete mit ihrem Mann und wechselnden Freunden das eigene Team „New Zealand“. Eine Zielvorgabe an geradelten Kilometern...

1 Bild

Kita-Ausbau: Kita am Stadtmittelpunkt startet zum Jahresende

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 16.06.2018

Das erste Castrop-Rauxeler Elternpaar versucht zurzeit einen Kitaplatz einzuklagen; die vorgesehene Kita der Caritas am Meisenweg verzögert sich, und die Verwaltung plant eine modulare Kita am Stadtmittelpunkt. Vor diesem Hintergrund war der Kita-Ausbau am Donnerstag (14. Juni) Thema im Jugendhilfeausschuss. "Die Schwierigkeiten bei der Platzvergabe werden nicht kleiner, sondern größer", beschrieb der Ausschussvorsitzende...

1 Bild

Kommt freies WLAN doch noch? – EUV hat sich um EU-Fördergelder beworben

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 13.06.2018

Immer mal wieder flammte in den vergangenen Jahren die Idee des kostenlosen WLAN in der Castroper Altstadt auf, und sie ist noch nicht endgültig verglüht. Denn jetzt hat sich der EUV Stadtbetrieb des Themas angenommen und eine Bewerbung für das EU-weite Förderprogramm „WiFi4EU“ abgegeben. „Wir haben uns auf der Internetplattform registriert und zum Stichtag beworben“, erklärt EUV-Chef Michael Werner auf...

1 Bild

Aufgeheizte Stimmung beim Bürgerinfoabend: Umzug der Flüchtlinge in die Aapwiesen sorgt für Unmut

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 09.06.2018

Dass die Stadt am Mittwoch (27. Juni) die Flüchtlingsunterkunft in der ehemaligen Grundschule an der Marienburger Straße bezieht, kommt bei den Bewohnern der Aapwiesen nicht gut an. Beim Infoabend in der Janusz-Korczak-Gesamtschule am Donnerstag (7. Juni) war die Gruppe der Bürger, die Probleme mit dem Zuzug von Flüchtlingen hat, die deutlich lautstärkere. Die Grundschule und der Pavillon der JKG, der bislang nicht bezogen...

1 Bild

Stadtteilbüro eröffnet: Stadtteilmanager begleiten den Stadtumbau Laers vor Ort

Vera Demuth
Vera Demuth | Bochum | am 09.06.2018

Jetzt ist das Stadtteilmanagement Laer | Mark 51°7 endgültig in Laer angekommen. Knallrot und nicht zu übersehen ist der Container, der seit dieser Woche zentral an der Alten Wittener Straße 23 vor der ehemaligen Fronleichnamkirche steht. Das Stadtteilbüro ist Anlaufstelle für alle Bürger rund um das Thema Stadtumbau. „Ich glaube, dass die Laer'schen sich freuen, dass es nun auch hier losgeht und nicht nur auf dem...

Stadtteilverein-Gründung in Rauxel: Organisationsteam lädt am 15. Juni erneut ein

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 09.06.2018

Die Bemühungen, einen Stadtteilverein in Rauxel zu gründen, gehen in die nächste Runde. Am Freitag (15. Juni) um 19 lädt das Organisationsteam bereits erneut alle Rauxeler zu einem Treffen ins „Café“ an der Bahnhofstraße 291 ein. Um eine Gründungsversammlung handelt es noch nicht, aber es sollen weitere Details auf dem Weg dahin geklärt werden. Das erste Begegnungstreffen, zu dem das Orgateam Bürgermeister Rajko Kravanja...

1 Bild

"Mehr geht immer": Grünflächenmanager zieht nach knapp fünf Jahren ein Fazit

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 06.06.2018

Nach Castrop-Rauxelern, die öffentliche Beete und Baumscheiben hegen und pflegen möchten, suchte Christoph Hörsting. Knapp fünf Jahre warb der Grünflächenmanager für bürgerschaftliches Engagement und um Grünpflegepaten. Jetzt zieht es ihn beruflich zurück ins Münsterland, doch vorher zog er ein Fazit. "Es sind deutlich mehr Grünflächenpaten als 2013", blickt Hörsting auf seinen Start in Castrop-Rauxel zurück. 55...

Mittelweg gefunden: Wirte ziehen positives "Castrop kocht über"-Fazit

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 06.06.2018

Nach einem Versuch mit Unplugged-Musik und einer mittigen Bühne im vergangenen Jahr kehrte „Castrop kocht über“ (Ckü) in diesem Jahr zu seinem altbewährten Konzept mit der Bühne vorm Gretenkordhaus zurück – allerdings ohne die Rockmusik früherer Jahre. Dies sei beim Publikum gut angekommen, zieht Bubi Leuthold, Sprecher der Wirtegemeinschaft, ein Fazit. Gegen die Rockbands und den damit verbundenen Konzertcharakter beim...

2 Bilder

Spritzkur für Grabsteine: Historischer Kirchhof in Ümmingen wird instand gesetzt

Vera Demuth
Vera Demuth | Bochum | am 06.06.2018

75 historische Grabsteine aus dem 17. und 18. Jahrhundert prägen den historischen Kirchhof Ümmingen. Zurzeit werden sie restauriert. Dafür und für die Instandsetzung des gesamten Hofs macht sich die „Initiative zur Erhaltung des Ümminger Kirchhofs“ stark. Bis Ende August sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein. Im Moment sind fast alle Grabsteine mit weißen Planen bedeckt. Gereinigt sind sie schon; jetzt folgt die...