offline

Vera Demuth

2.427
Lokalkompass ist: Castrop-Rauxel
2.427 Punkte | registriert seit 26.05.2011
Beiträge: 432 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 16
Folgt: 27 Gefolgt von: 27
Über mich 
Ich bin freiberufliche Journalistin aus Bochum und vor allem im Lokalbereich tätig. Kultur, Politik, Wirtschaft, Unternehmensnachrichten, Stadtentwicklung, Gesellschaft und Menschen gehören zu meinen Themen.
2 Bilder

Gebühren schnellen in die Höhe

Vera Demuth
Vera Demuth aus Castrop-Rauxel | vor 26 Minuten

Tiefer ins Portemonnaie werden die Castrop-Rauxeler ab dem 1. Januar greifen müssen, denn die Stadtverwaltung plant, die Abfallentsorgungs-, die Abwasser-, die Straßenreinigungsgebühr sowie die Friedhofsgebühren zu erhöhen. „Der klassische Einfamilienhausbesitzer wird etwa 18 Euro mehr pro Jahr bezahlen müssen“, beziffert EUV-Chef Michael Werner die geplanten Mehrkosten, die insgesamt bei der Abfall­entsorgungs-, der...

1 Bild

Wiedersehen beim Adventsmarkt auf Schwerin

Vera Demuth
Vera Demuth aus Castrop-Rauxel | vor 2 Tagen

„Der Termin ist in den Köpfen der Schweriner. Man verabredet sich, um sich hier zu sehen“, sagt die SPD-Landtagsabgeordnete Eva Steininger-Bludau über den Adventsmarkt der Initiative „Wir auf Schwerin“. In diesem Jahr geht die Veranstaltung in die 13. Runde, wenn rund 20 Vereine, Verbände und Institutionen am Samstag (29. November) auf den Neuroder Platz einladen. Von 11 bis 18 Uhr veranstalten die Organisatoren wieder ein...

1 Bild

Dreivierteljahr Baustelle an der Bladenhorster Straße

Vera Demuth
Vera Demuth aus Castrop-Rauxel | vor 3 Tagen

Eine mehrmonatige Baustellenzeit steht den Anwohnern der Bladenhorster Straße bevor. Ab Januar 2015 wird der Stadtbetrieb EUV zwischen Herner Straße und Messenkamp den Kanal erneuern. Auf einer Länge von etwa 450 Metern werde der Kanal, der aus dem Jahr 1927 stamme, herausgerissen und anschließend ein neuer Kanal verlegt, erläutert EUV-Chef Michael Werner. „Da die Straße relativ eng ist und der Kanal mittig liegt, geht die...

1 Bild

Verursachen "Polen-Böller" das laute Knallen? 3

Vera Demuth
Vera Demuth aus Castrop-Rauxel | vor 3 Tagen

„Woher kommt das laute Knallen, das Anwohner wiederholt abends oder nachts im Raum Habinghorst, Ickern, Henrichenburg hören?“, wollten wir kürzlich wissen und baten unsere Leser um Mithilfe. Wir erhielten mehrere Theorien als Anwort, die von Schreckschusspistole über schwere Schlossereiarbeiten bis zu China­krachern reichten. Dabei waren sich die Leser jedoch einig, dass das Knallen für einen normalen Silvesterböller viel zu...

1 Bild

Generationencafé: „Wir machen weiter“

Vera Demuth
Vera Demuth aus Castrop-Rauxel | vor 3 Tagen

Mit Claudia Kobiella hat der Verein Generationencafé nach dem Tod von Dagmar Buchholz nun eine neue Vorsitzende gewählt. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Klaus-Dieter Wagner bestimmt. Außerdem diskutierten die Vereinsmitglieder während ihrer Versammlung über die Zukunftsperspektiven des Generationencafés. Zu dessen regelmäßigem Angebot im Haus der Begegnung (HadeBe) auf der Lange Straße gehörten bislang unter...

2 Bilder

Henrichenburg: Neue Kita auf altem Friedhof

Vera Demuth
Vera Demuth aus Castrop-Rauxel | am 22.11.2014

Am 1. August 2016, zum Beginn des Kindergartenjahres, würde die AWO-Kindertageseinrichtung „Henrichenburg“ gern ihre Arbeit in einem neuen Gebäude an der Hedwig-Kiesekamp-Straße aufnehmen. Die Baupläne der AWO stoßen nicht nur auf Gegenliebe. Doch während der letzten Sitzung des Bauausschusses beschlossen die Mitglieder einstimmig, eine Abrundungssatzung aufzustellen. Diese Satzung war erforderlich, da eine Bebauung des...

1 Bild

Alte Optik für die neue Gastronomie am Altstadtmarkt

Vera Demuth
Vera Demuth aus Castrop-Rauxel | am 22.11.2014

Für viel Interesse bei den Passanten sorgen die Entwurfsplanungen, die seit dieser Woche in den Fenstern der künftigen Brasserie „1910“, Am Markt 12, zu sehen sind. Sie vermitteln einen ersten Eindruck, wie die Gastronomie, die in einem Teil der ehemaligen Räume des Modehauses Daniel Borgerding eröffnet wird, aussehen wird. „Die Pläne sind nicht ganz endgültig. Insgesamt werden die Räume sehr hell werden, aber auf alt...

1 Bild

Bauarbeiten an der Oberen Münsterstraße verzögern sich

Vera Demuth
Vera Demuth aus Castrop-Rauxel | am 22.11.2014

„Seit Tagen wird an der Baustelle am Bahnübergang Obere Münsterstraße nicht gearbeitet“, stellte Hautarzt Karl-Heinz Brune, der seine Praxis am Münsterplatz hat, Mitte der Woche fest. Er befürchtete daher, dass sowohl die Ärzte des Ärztehauses als auch ihre Patienten den dortigen Parkplatz länger als angekündigt nicht würden nutzen können. Tatsächlich werde sich die Erneuerung der Trinkwasserleitung verzögern, erklärt...

2 Bilder

Erinbrücke: An die Substanz gehen

Vera Demuth
Vera Demuth aus Castrop-Rauxel | am 19.11.2014

Noch vor diesem Herbst sollte die Erinbrücke über den Altstadtring saniert werden, da die Oberflächenbeschichtung in die Jahre gekommen sei, kündigte EUV-Chef Michael Werner vor zwei Monaten an. Doch nun werden die Arbeiten aufs kommende Jahr verschoben. „Da waren wir zu euphorisch“, räumt Werner jetzt auf Stadtanzeiger-Nachfrage ein. Zwar lagen schon im September die Angebote von drei Firmen zur Instandsetzung der...

1 Bild

Bühne als Sprungbrett in den Arbeitsmarkt

Vera Demuth
Vera Demuth aus Castrop-Rauxel | am 19.11.2014

„Es zeigt einem, dass man doch etwas kann, dass man doch etwas ist“, sagt Stefanie Kieler über das Projekt JobAct. Zusammen mit neun weiteren Arbeitslosen stellt sie im Rahmen des Projekts zurzeit ein Theaterstück auf die Beine, das am 18. Dezember im ehemaligen kik-Laden, Lange Straße 73, Premiere feiert. „Es geht darum, den Teilnehmern Motivation zu geben und ihnen Perspektiven zu zeigen“, erklärt Theaterpädagoge...

1 Bild

Pallasstraße: Büsche dienen als Urinal 3

Vera Demuth
Vera Demuth aus Castrop-Rauxel | am 15.11.2014

Seit etwa einem Jahr stehen zwei Ruhebänke auf dem Bürgersteig an der Kreuzung Pallas- und Luisenstraße. Gespendet wurden sie von dem Besitzer der Trinkhalle an der Straßenecke. „Eigentlich ist das ja schön, wenn ein Bürger der Stadt etwas schenkt“, sagt Anwohner Dieter Niecke. Wenn nicht viele Menschen den Alkohol, den sie beim Kiosk kauften, an den Bänken verzehren und anschließend in der Wohngegend urinieren würden. Da...

1 Bild

Flüchtlinge bleiben Thema

Vera Demuth
Vera Demuth aus Castrop-Rauxel | am 12.11.2014

„Die Flüchtlinge werden ein Thema bleiben“, ist sich Veronika Borghorst, Geschäftsführerin des Caritasverbands, sicher. Um künftig dazu beizutragen, dass die Asylbewerber in Castrop-Rauxel gut aufgehoben sind, ist man dabei, zusammen mit anderen Akteuren eine Bestandsaufnahme zu machen. Ein erster Runder Tisch zum Thema Flüchtlinge, an dem neben Mitarbeitern der Caritas städtische Vertreter, Politiker, Vertreter der...

1 Bild

Trinkwasser ist wieder bakterienfrei

Vera Demuth
Vera Demuth aus Castrop-Rauxel | am 12.11.2014

„Die letzte Probe war gut“, erklärt Gelsenwasser-Sprecherin Heidrun Becker. Vor drei Wochen waren im Trinkwasser an der Schul­straße Bakterien festgestellt und daraufhin die Versorgungsleitung stillgelegt worden. Seitdem war Gelsenwasser auf der Suche nach der Ursache und hatte regelmäßig Wasserproben durchgeführt. Die letzte Probe, die in der vergangenen Woche genommen wurde, sei bakterienfrei gewesen, so Becker. Um aber...

1 Bild

Birgt „Horror-Haus“ Gefahren?

Vera Demuth
Vera Demuth aus Castrop-Rauxel | am 12.11.2014

Ein heruntergekommenes und scheinbar unbewohntes Haus am Rand der Altstadt hat die Aufmerksamkeit von BürgerReporter Albert Klein erregt. „Gegenüber dem Arbeitsamt an der Widumer Straße befindet sich dieses Horror-Haus“, schreibt Klein in seinem Beitrag. Albert Klein denkt an die Sicherheit von Passanten und befürchtet, dass „alles mögliche herunter fallen“ könne. „Das leer stehende Wohnhaus an der Widumer Straße 27...

1 Bild

1.000 Weihnachtsartikel

Vera Demuth
Vera Demuth aus Castrop-Rauxel | am 12.11.2014

Schon ganz auf Weihnachten sind die Helfer des Vereins „Von Menschen – Für Menschen“ eingestellt und laden von Donnerstag bis Sonntag (13. bis 16. November), jeweils 12 bis 18 Uhr, zum Adventsbasar ein. Mit über 1.000 Weihnachtsartikeln und -geschenken, die dem Verein in der Vergangenheit gespendet wurden, haben die ehrenamtlichen Mitarbeiter die Räumlichkeiten des Vereins, Lange Straße 173, geschmückt. Singende und...