offline

Vera Demuth

3.515
Lokalkompass ist: Castrop-Rauxel
3.515 Punkte | registriert seit 26.05.2011
Beiträge: 619 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 23
Folgt: 27 Gefolgt von: 28
Ich bin freiberufliche Journalistin aus Bochum und vor allem im Lokalbereich tätig. Kultur, Politik, Wirtschaft, Unternehmensnachrichten, Stadtentwicklung, Gesellschaft und Menschen gehören zu meinen Themen.
1 Bild

„Wunde schließen“: Ehemalige Deponie Brandheide wird bis 2017 saniert

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 3 Tagen

„Es ist eine Wunde, die wir schließen wollen“, sagt Thorsten Werth-von Kampen, stellvertretender EUV-Vorstand, über die ehemalige Deponie Brandheide im Bereich Merklinde/Frohlinde an der Stadtgrenze zu Dortmund. In den kommenden zweieinhalb Jahren soll „die letzte große Altlast in der Zuständigkeit der Stadt Castrop-Rauxel“ saniert werden. Hausmüll, Bauschutt sowie Industrieabfälle in Form von Teerschlämmen wurden zwischen...

1 Bild

AWO-Kita Henrichenburg: Runder Tisch soll Lösung bringen 2

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 3 Tagen

Eine alte Blutbuche steht im Vorgarten von Frank Boente. Auf dem Nachbargrundstück an der Hedwig-Kiesekamp-Straße soll nach den Wünschen der Arbeiterwohlfahrt bald der Kita-Neubau entstehen. Jetzt befürchtet Boente, dass der Baum Schaden nehmen könnte, da dessen Wurzeln seiner Schätzung nach 40 Meter ins Nachbargrundstück hineinragen. Bei einem Ortstermin wurde auf Einladung des Grünen-Fraktionsvorsitzenden Dr. Bert...

1 Bild

Förderbescheid fehlt: Kein vorzeitiger Beginn der Marktplatzumgestaltung

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 26.08.2015

Die Kanalbauarbeiten auf dem Altstadtmarkt sind abgeschlossen. Die Hoffnung der Stadt, direkt im Anschluss die östliche Seite des Marktplatzes schon neugestalten zu können, hat sich jedoch zerschlagen. Beim Baustellenstart vor zwei Monaten, bei dem Bürgermeister Johannes Beisenherz, EUV-Chef Michael Werner sowie der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt anwesend waren, hieß es, dass „die Stadt bei der Wiederherstellung...

1 Bild

Erstmals wird bei „Rock unterm Förderturm“ samstags gerockt

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 25.08.2015

Mit einer Neuheit wartet der SPD-Stadtverband bei der 17. Auflage seines Open-Air-Events „Rock unterm Förderturm“ auf. Denn zum ersten Mal wird an einem Samstag unterm Erinturm gerockt: am 19. September. Dies habe organisatorische Gründe „mit Band und Bühne“, erklärt Daniel Molloisch, stellvertretender Fraktionsvorsitzender. SPD-Chef Rajko Kravanja hofft aufgrund des geänderten Wochentags aber auch auf mehr Zuspruch, „denn...

1 Bild

Tierheim: Chaos bei der Jahreshauptversammlung 10

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 24.08.2015

Chaos bei der Jahreshauptversammlung des Vereins Tierschutz Castrop-Rauxel am Freitag (21. August): Gegen 0.45 Uhr wurde sie ohne erfolgte Vorstandswahlen abgebrochen. Dies hat die Presse allerdings nur im Nachhinein erfahren, da auch zwei Stunden nach dem geplanten Sitzungsbeginn (19.30 Uhr) nicht klar war, ob die Presse zugelassen wird. Als um 21.45 Uhr eine positive Entscheidung fiel, hatten die Medienvertreter das Warten...

1 Bild

Bennertorbrücke: Neubau nicht mehr 2015 1

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 22.08.2015

Kommt die neue Bennertorbrücke oder kommt sie nicht? Zwar wurde diese Frage von der Verwaltung bisher stets mit einem „Ja“ beantwortet, aber da seit März, als EUV-Chef Michael Werner einen Entwurf präsentierte, Stillschweigen herrschte, fragen sich viele Bürger mittlerweile, ob die Fußgängerbrücke tatsächlich noch gebaut wird. „In diesem Jahr nicht mehr“, teilte Werner jetzt während der Sitzung des Bauausschusses am...

Raumnot bei Sprachkursen für Zuwanderer / Kommen mehr Flüchtlinge? 1

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 22.08.2015

„Es sieht ganz schlecht aus.“ Dies sagt der Beigeordnete Michael Eckhardt auf Stadtanzeiger-Nachfrage über das Raumangebot für Sprachkurse, in denen Zuwanderer, deren Status geklärt und die eine Anerkennung haben, unterrichtet werden. Schon jetzt reichen die Räume nicht, und da Eckhardt mit einem weiteren Zuwachs an Flüchtlingen in Castrop-Rauxel rechnet, könnte sich die Raumsituation weiter zuspitzen. „Uns sind die...

1 Bild

Kreative Sprayer gesucht

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 19.08.2015

Mit vielen Graffitis der jugendlichen Besucher sind Gebäude und Gelände des städtischen Jugendzentrums Trafo versehen. Nun soll ein weiteres gespraytes Kunstwerk dazu kommen und die Halfpipe verzieren, sobald diese wieder in der Skateranlage des Trafo installiert worden ist. Dazu lädt das Jugendzentrum gemeinsam mit der RWE Vertrieb AG zu einem Sprayer-Wettbewerb ein. An der Seite der Halfpipe soll eine Stilisierung des...

1 Bild

Kette mit Pusteblume

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 19.08.2015

„Früher habe ich die Löwenzahnsamen selbst gesammelt“, sagt Sarah Iserloh über die Samen, die sie für ihre „Pusteblumenketten“ verwendet. Seit gut einem Jahr kreiert die Castrop-Rauxelerin Schmuck – darunter Ketten, deren Medaillons Samen enthalten. Ihre Kollektion wird sie jetzt beim Zeltfestival Ruhr am Kemnader See präsentieren. Kreativ war Sarah Iserloh schon immer. „Früher habe ich viel mit meiner Mutter zusammen...

Pflegeheimplätze in der Altstadt geplant

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 19.08.2015

Als „wichtige Investition mitten in der Stadt“ bezeichnet der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt die geplante Errichtung von Pflege­heimplätzen an der Wittener Straße. „Das wird jetzt sehr konkret“, kün­digt er an. In der Nähe des St. Rochus-Hospitals soll eine alte Häuserzeile dem Neubau weichen. Die Besonderheit des Projekts sei, dass hier die Pflegeheimnutzung auch für Personen unter 60 Jahren möglich sein solle, so...

Flüchtlingskinder: Genaue Schülerzahlen nicht bekannt

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 18.08.2015

Genaue Zahlen für das soeben begonnene Schuljahr kennt niemand, aber fest steht, dass die Flüchtlingskinder, die zurzeit in Castrop-Rauxel leben, schulpflichtig sind. Einzige Ausnahme sind die Kinder, die noch in der Not-Erstaufnahme in der Turnhalle der Janusz-Korczak-Gesamtschule untergebracht sind. Die schulpflichtigen Kinder werden – je nach Alter – an drei verschiedenen Schulen unterrichtet: Grundschüler an der...

2 Bilder

Es stinkt gewaltig: Kleiderkammer beklagt unbrauchbare Spenden 2

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 12.08.2015

Zerrissene Hosen, bekleckerte Blusen, verschimmelte Schuhe – dies entdecken die Ehrenamtlichen der Kleiderkammer des Caritasverbandes allzu oft, wenn sie die Säcke öffnen, die von Castrop-Rauxeler Bürgern als Spenden abgegeben wurden. „Wenn wir die Säcke aufmachen, stinkt es“, berichtet Margret Fritzenkötter, die zusammen mit drei weiteren Ehrenamtlichen die Kleider­ausgabe betreut. Von zehn gespendeten Kleidersäcken seien...

1 Bild

6. Castroper Charitylauf: Dieses Mal sind auch Vierbeiner gefragt 2

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 12.08.2015

Zum sechsten Mal laden die Mitglieder des Lions-Hilfswerks Philipp von Viermundt am Sonntag (23. August) zum Castroper Charitylauf im Erin-Park ein. Neu ist diesmal, dass auch Vierbeiner an den Start gehen. Beim Sechs-Pfoten-Lauf treten sie gemeinsam mit ihren Besitzern an. Bisher liegen für den zweieinhalb Kilometer langen Sechs-Pfoten-Lauf etwa 20 Anmeldungen vor. „Wenn wir 50 bis 80 Teilnehmer erreichen, bin ich der...

1 Bild

Bürgermeister rechnet mit mindestens acht Millionen Euro aus dem Investitionsfonds

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 08.08.2015

Voraussichtlich acht Millionen Euro beträgt der Anteil Castrop-Rauxels am 3,5 Milliarden Euro schweren Investitionsfonds, mit dem der Bund bis 2018 finanzschwache Städte unterstützen wird. „Acht Millionen sind das Mindeste“, sagt Bürgermeister Johannes Beisenherz auf Stadtanzeiger-Nachfrage. „Es können auch über neun Millionen werden.“ Dies hänge davon ab, welcher Verteilungsschlüssel gewählt würde. Dazu gebe es noch...

1 Bild

App für Knastprodukte: Kutschaty besuchte JVA Castrop-Rauxel

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 08.08.2015

Schon seit 2008 gibt es den Online-Shop „Knastladen“ der nordrhein-westfälischen Justizvollzugsanstalten. Nun können die Produkte auch per App bestellt werden. Den Startschuss für die neue Einkaufsplattform gab NRW-Justizminister Thomas Kutschaty am Mittwoch (5. August) bei einem Besuch in der JVA Castrop-Rauxel. „Das zeigt, dass der Strafvollzug in NRW auf der Höhe der Zeit ist“, sagte Kutschaty über die kostenlose...