offline

Vera Demuth

4.833
Lokalkompass ist: Castrop-Rauxel
4.833 Punkte | registriert seit 26.05.2011
Beiträge: 849 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 25
Folgt: 27 Gefolgt von: 33
Ich bin freiberufliche Journalistin aus Bochum und vor allem im Lokalbereich tätig. Kultur, Politik, Wirtschaft, Unternehmensnachrichten, Stadtentwicklung, Gesellschaft und Menschen gehören zu meinen Themen.
1 Bild

Erstmals auch Stadtmeister: 7. Castroper Charitylauf im Erin-Park

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 1 Tag

Verdoppeln wird sich dieses Jahr die Anzahl der verliehenen Pokale beim Castroper Charitylauf, der am Sonntag (28. August) im Erin-Park stattfindet. Denn bei der siebten Auflage der Benefizveranstaltung des Lions-Hilfswerks Philipp von Viermundt werden erstmals auch die Stadtmeister ausgezeichnet. Möglich macht dies die neue Zusammenarbeit mit dem Castroper Turnverein 1874. Der Verein werde mit „jeder Menge Läufern“ an...

1 Bild

Keine Zeit für Langeweile: WLT startet in die Spielzeit 2016/17

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 1 Tag

Kaum sind das Ensemble und die übrigen Mitarbeiter des Westfälischen Landestheaters (WLT) aus den Ferien zurück, steht viel Arbeit an. "Wir werden uns nicht langweilen", verkündete Günter Wohlfarth, geschäftsführender Direktor, bei der traditionellen Spielzeiteröffnung. Gleich heute (27. August) geht es für einen Teil des Ensembles nach Düsseldorf zum NRW-Tag. Doch auch in die Probenarbeit steigen die Schauspieler sofort...

Übergangsklassen gab es schon in den 70ern

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 4 Tagen

Insgesamt zwischen 120 bis 160 Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien werden in diesem Schuljahr an fünf weiterführenden Schulen in Vorbereitungsklassen unterrichtet. Neu sind solche Klassen aber nicht. Wie aus den Tätigkeitsberichten des Schulverwaltungsamtes hervorgeht, wurde im Schuljahr 1971/72 eine „Übergangsklasse für Kinder türkischer Gastarbeiter“ eingerichtet. Im Bericht des folgenden Jahres ist zu lesen,...

2 Bilder

Feuerwehr zieht um: Baubeginn an der Osterfeldstraße ist für Ende des Jahres geplant

Vera Demuth
Vera Demuth | Wattenscheid | vor 4 Tagen

Die Erdarbeiten sind abgeschlossen, und ein Bagger lässt vermuten, dass der Neubau des Feuerwehrhauses für die Löscheinheit Nord-West an der Osterfeldstraße jeden Moment beginnt. Doch nun ist an dem Standort in Günnigfeld erst einmal Pause angesagt. Baubeginn soll kurz vor Weihnachten sein, die Fertigstellung im Frühjahr 2018. Nichtsdestotrotz ist man sich bei der Stadt und der Freiwilligen Feuerwehr einig, dass schnell...

1 Bild

Trinkhalle von Emmy Olschewski ist reif fürs Industriemuseum

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 20.08.2016

Der ganz große Boom der Kioske ist vorbei. Zwar gibt es sie noch, aber viele sind aus dem Stadtbild verschwunden. Doch manchmal hat auch eine Bude an einem Ort überlebt, mit dem man gar nicht rechnet. So hat es der ehemalige Kiosk von Emmy Olschewski auf Schwerin ins Westfälische Industriemuseum geschafft und ist aktuell in einer Ausstellung auf der Henrichshütte in Hattingen zu sehen. Seit 1998 ist der Kiosk, der an der...

1 Bild

Rockiges und Lustiges bei der Sommernacht in der Agora

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 20.08.2016

"Im Norden der Stadt ist die Bürgerstiftung Agora sehr verankert, aber im Süden nicht so, wie wir uns das wünschen würden", sagt Johannes Beisenherz, Vorsitzender des Stiftungsrats. Das soll sich nun ändern. Unter dem Motto "Musik trifft Satire" sollen die Rocksängerin Pamela Falcon und der Kabarettist Christoph Brüske am Samstag (27. August) im Agora Kulturzentrum, Zechenstraße 2a, für gute Stimmung und ein volles Haus...

1 Bild

WLAN und eine neue Küche für die VHS: Herbstprogramm beginnt am 5. September

Vera Demuth
Vera Demuth | Herne | am 20.08.2016

Internetzugang über WLAN gibt es mit dem Start des Herbstsemesters am 5. September in beiden Volkshochschulgebäuden. Darüber hinaus wartet das kommunale Weiterbildungszentrum im zweiten Halbjahr mit neuen Kursangeboten sowie einer nigelnagelneuen Küche für die Kochkurse auf. Das Programmheft erscheint am heutigen Samstag; Anmeldungen werden ab Montag, 22. August, entgegengenommen. „Wir sind bemüht, bezahlbar zu bleiben,...

2 Bilder

Kunst rund um den Tischtennistisch: Ping Pong Gallery zeigt aktuell Werke des Fotografen Reinhard Krause

Vera Demuth
Vera Demuth | Bochum | am 20.08.2016

Als „dicken Fisch“ bezeichnet Ulrike Kaßler, Gründerin und Kuratorin der Ping Pong Gallery an der Herner Straße 8, den Bildjournalisten Reinhard Krause, den sie für ihre aktuelle Ausstellung gewinnen konnte. 70 seiner in den 1980er Jahren entstandenen Bilder zeigt der international ausgezeichnete Fotograf in der Galerie, die erst im September 2015 Eröffnung feierte. Bevor es die Galerie gab, war da schon die „Trinkhalle“....

1 Bild

Preisunterschiede: Bund der Steuerzahler NRW untersuchte Abfall- und Abwassergebühren

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 17.08.2016

Gegen den Trend läuft Castrop-Rauxel, denn während der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW im Vergleich zu 2015 im Landesdurchschnitt leicht gestiegene Abfall- und Abwassergebühren feststellte, sind sie hier gleich geblieben. Was die Höhe der Gebühren angeht, gibt es jedoch günstigere Städte als Castrop-Rauxel. Alle Städte des Kreises Recklinghausen liefern ihren Restmüll zur Verbrennung nach Herten ins Abfallkraftwerk...

1 Bild

In Obercastrop verwurzelt: Annahmestelle ist Treffpunkt für den Stadtteil

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 13.08.2016

Bude ist nicht gleich Bude, und nicht jeder scheinbare Kiosk ist tatsächlich ein Kiosk. Dies gilt für den Laden Lotto Tabak Presse Obercastrop an der Bochumer Straße 80, den wir in Teil 5 unserer Reihe „Kioskgeschichten“ vorstellen. Dessen Betreiber – Inhaber Martin Janicki und Annahmestellenleiter Andreas Dornieden – legen Wert darauf, dass ihr Unternehmen eine Annahmestelle ist. „Bei uns gibt es keine Bömskes und keine...

Rundfunkbeitrag: Bei Zwangsvollstreckung bleibt Stadt auf Teilkosten sitzen

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 13.08.2016

Castrop-Rauxel zahlt drauf. Denn die Stadt ist, genau wie alle übrigen Kommunen, verpflichtet, Gebührenbescheide zwangszuvollstrecken, wenn säumige Bürger ihren Rundfunkbeitrag nicht bezahlen können oder wollen. Der Kosten- und Personalaufwand, der dabei für die Stadtverwaltung entsteht, wird aber nur zum Teil erstattet. Seit 2013 gilt der Rundfunkbeitragsstaatsvertrag, der aktuell einen monatlichen Beitrag von 17,50 Euro...

Überflutungsschutz an der Christinenstraße: Querrinne soll Wasser ableiten

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 13.08.2016

Wenn es heftig regnet, fließt das Oberflächenwasser die Christinenstraße hinunter und lässt regelmäßig Keller volllaufen. Nach einem Bürgerforum sowie einem Ortstermin, zu denen der SPD-Ortsverein Obercastrop-Ost im vergangenen Jahr eingeladen hatte, folgen nun bald seitens der Stadt bauliche Maßnahmen, die künftig einer Überflutung vorbeugen sollen. Damit das Regenwasser nicht mehr direkt die Christinenstraße...

2 Bilder

Von Berlin nach Bochum: Waldemar Kobus und Jonas Hämmerle traten für St. Vinzenz in die Pedale

Vera Demuth
Vera Demuth | Bochum | am 13.08.2016

Knapp 800 Kilometer haben die Schauspieler Waldemar Kobus und Jonas Hämmerle auf ihren Trikes von Berlin und Bochum für eine Benefizaktion zugunsten der Jugendhilfeeinrichtung St. Vinzenz e.V. zurückgelegt, und ausgerechnet direkt vorm Ziel gab es Schwierigkeiten. Auf dem Weg vom Tippelsberg zum Imbuschplatz hat Kobus sich an den Grummer Teichen verfahren. „Das nehme ich auf meine Kappe“, entschuldigt er sich, als die beiden...

2 Bilder

„Frieda“ schlägt Brücken: Hannelore Kraft besichtigte Flüchtlingsunterkunft

Vera Demuth
Vera Demuth | Bochum | am 13.08.2016

Jeden Mittwoch- und Donnerstagnachmittag kommt „Frieda“, der mobile Kindergarten für Flüchtlingskinder, in die Unterkunft am Bövinghauser Hellweg. An diesem Mittwoch kam jedoch ein weiterer Gast nach Gerthe. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft stattete der Flüchtlingsunterkunft einen Besuch ab, um das Brückenprojekt Frieda in Augenschein zu nehmen. Zurzeit leben in der Unterkunft, die Ende Mai eröffnet wurde, 103 Bewohner,...

2 Bilder

Sein Herz schlägt „Ping-Pong“: Günther Angenendt stellt seit 25 Jahren seine Tischtennis-Sammlerstücke aus

Vera Demuth
Vera Demuth | Wattenscheid | am 13.08.2016

„Damals gab es noch kein Tischtennis“, lautete die Antwort von Günther Angenendt, als Bavaria Film vor Jahren historische Tischtennisschläger für einen Film über Sophie, Sissis kleine Schwester, von ihm ausleihen wollte. Er hat sie dann aber trotzdem zur Verfügung gestellt. Doch nicht nur im Fernsehen waren seine Sammlerstücke zu sehen. Seit 25 Jahren stellt der Höntroper sein mobiles Tischtennismuseum bei internationalen und...