offline

Vera Demuth

3.282
Lokalkompass ist: Castrop-Rauxel
3.282 Punkte | registriert seit 26.05.2011
Beiträge: 581 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 19
Folgt: 27 Gefolgt von: 28
Ich bin freiberufliche Journalistin aus Bochum und vor allem im Lokalbereich tätig. Kultur, Politik, Wirtschaft, Unternehmensnachrichten, Stadtentwicklung, Gesellschaft und Menschen gehören zu meinen Themen.

Lange Straße: Freigabe nach Wasserrohrbruch verzögert sich

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 18 Stunden, 11 Minuten

Wegen der großen Hitze verzögert sich die Freigabe der gesperrten Lange Straße nach dem Wasserrohrbruch am 24. Juni. Zwar seien die Asphaltierungsarbeiten am Donnerstag (2. Juli) abgeschlossen worden, „aber durch die Hitze dauert die Aushärtung des Asphalts länger“, erklärt Gelsenwasser-Pressesprecherin Heidrun Becker. Daher könne die Sperrung zwischen Sünderling- und Recklinghauser Straße erst am Montag (6. Juli)...

1 Bild

Auf gute Nachbarschaft: Siedlergemeinschaft Grutholz besteht seit 66 Jahren

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 19 Stunden, 11 Minuten

„Die Nachbarschaftshilfe und -pflege ist immer noch von Bedeutung“, sagt Uwe Epkenhaus, Beisitzer der Siedlergemeinschaft Grutholz. Seit 66 Jahren besteht die Gemeinschaft, die mittlerweile 215 Siedlerstellen mit etwa 400 Personen umfasst. Gegründet wurde die Siedlergemeinschaft Grutholz als „Leidens- und Notgemeinschaft nach dem Krieg“, erzählt Epkenhaus. Doch daraus habe sich längst eine Interessengemeinschaft...

1 Bild

Komödie von Fritz Eckenga auf dem Marktplatz Ickern

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 3 Tagen

„Im vergangenen Jahr haben sich die Leute richtig Mühe gegeben – mit Tischdeko und Kerzen“, erinnert sich Ralf Ebeling, Intendant des Westfälischen Landestheaters. Und auch in diesem Jahr soll auf dem Marktplatz Ickern im Rahmen von „Ickern feiert“ am 4. September wieder ein besonderes Flair entstehen, wenn das WLT spielt. Nach Loriot im vergangenen Jahr wird das Theater diesmal die Komödie „Nicht ganz drei Tage“ von Fritz...

1 Bild

Handy-Ortung im Notfall: Welche Möglichkeiten gibt es? 1

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 3 Tagen

„In der näheren Umgebung kennt man sich aus, aber was ist, wenn man mal im Urlaub oder bei einer Wanderung einen Notfall hat?“ Früher hat sich Stadtanzeiger-Leser Werner Stolz auf die Ortungsplattform der Björn-Steiger-Stiftung verlassen. Aber die wurde eingestellt. Nun fragt der 73-Jährige sich, welche anderen Möglichkeiten es gibt, dafür zu sorgen, dass man im Notfall per Handy geortet werden und Hilfe erhalten...

1 Bild

Zoll überprüft Einhaltung des Mindestlohns 1

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 27.06.2015

Seit Jahresbeginn gilt der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro. Die Einhaltung der neuen Regelung kontrolliert der Zoll regelmäßig – auch in Castrop-Rauxel. Dazu wurden „insbesondere Prüfungen im Hotel- und Gaststättengewerbe, im Speditions-, Transport- und Logistikgewerbe, bei Friseuren sowie im örtlichen Einzelhandel durchgeführt“, erläutert Uwe Jungesblut von der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit des Hauptzollamtes...

Erweiterungsbau: Kita „Villa Kunterbunt“ schafft Platz für 23 Kinder

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 27.06.2015

Einen Erweiterungsbau erhält die Kita „Villa Kinderbunt“ an der Zechenstraße 1c. Mit dem Bau des 12 x 12 Meter großen Kubus, der an das bestehende Gebäude angrenzt, wird in den Sommerferien begonnen. Mit dem Anbau soll Raum für eine vierte Kindergartengruppe mit 23 Ü3-Plätzen geschaffen werden. Bereits jetzt werden die Kinder in der „Villa Kunterbunt“ betreut, aber die Unterbringung ist provisorisch. „Den größten Teil...

1 Bild

Lange Straße: Wasserleitung nach Rohrbruch repariert

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 27.06.2015

Für eine überflutete Lange Straße, vollgelaufene Keller und eine zerstörte Fahrbahndecke sorgte eine geplatzte Wasserhauptleitung auf der Höhe der Hausnummer 180 in den frühen Morgenstunden des 24. Juni. Wie es zu dem Defekt an dem 500 Millimeter dicken Rohr kam, sei bislang noch unbekannt, werde aber überprüft, erklärt Bärbel Terlau, Mitarbeiterin der Pressestelle von Gelsenwasser. Die beschädigte Grauguss-Leitung, die...

2 Bilder

Schulsanierung: Arbeiten für mehr als 1,2 Millionen Euro werden verschoben

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 24.06.2015

Während der Sommerferien stehen in einigen Schulen Sanierungsarbeiten an. So erhält die Johannes-Rau-Realschule eine neue Mensa. Eigentlich sollte diese schon im vergangenen Sommer gebaut werden, aber das Geld dafür konnte erst dieses Jahr bereitgestellt werden. Aus demselben Grund werden weitere Schulsanierungen, die für diesen Sommer vorgesehen waren, auf unbestimmte Zeit verschoben. 510.000 Euro umfassen die Kosten für...

1 Bild

Jahresbilanz der Verbraucherzentrale: Thema Telefon und Internet weiterhin vorn

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 24.06.2015

„Jeder soll Zugang zum Recht bekommen“, sagt Leiterin Susanne Voss über den Anspruch der Verbraucherzentrale. Zusammen mit ihrem Mitarbeiterteam warf sie einen Blick zurück auf das Jahr 2014, in dem 9.608 Menschen in den Räumen an der Mühlengasse Rat suchten. Hinzu kommen 5.412 Kontakte bei zahlreichen Veranstaltungen. Die Probleme, die die Menschen bei der Verbraucherzentrale Unterstützung suchen ließen, entsprechen denen...

1 Bild

Bladenhorster Straße: Anwohnerbedenken wegen der Rettungswege

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 24.06.2015

„Wir können unsere Straße noch nicht wieder aus der Richtung Engellaustraße erreichen“, bemängelte Andreas Jedamzik, Anwohner der Straße Messenkamp, am Montag (22. Juni) gegenüber der Stadtanzeiger-Redaktion. Dies, so hatte der EUV angekündigt, würde mit dem Abschluss der Kanalsanierung an der Bladenhorster Straße ab Ende der vergangenen Woche wieder möglich sein. Wie EUV-Chef Michael Werner auf Stadtanzeiger-Anfrage...

2 Bilder

Trockenheit macht Landwirten und Gärtnern zu schaffen

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 20.06.2015

War der gestrige Regen der Auftakt zum von Landwirten und Gärtnern lang ersehnten Ende der Trockenperiode? Wochenlang fiel kaum Regen vom Himmel. „Es ist ein Trauerspiel“, sagt Landwirt Norbert Klöcker aus Henrichenburg. „Wir bauen auf drei Hektar Kürbisse an, und die Pflanzen schreien nach Wasser.“ Landwirten und Gärtnern macht die Trockenheit der vergangenen Wochen gleichermaßen zu schaffen. Da hilft auch der ein oder...

Umstrittene Grenzwerte: Ulrich Häpke (Die Linke) widerspricht Verwaltung 7

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 20.06.2015

Als besorgniserregend bezeichnet Ulrich Häpke, sachkundiger Bürger für Die Linke im Umweltausschuss, in einem Schreiben an die Stadtanzeiger-Redaktion die Ergebnisse des Bodengutachtens für das Bebauungsplangebiet „Am Hasenwinkel“ (siehe Artikel). Seiner Meinung nach weisen die entnommenen Bodenproben, die zum Teil zu vier Mischproben vermengt wurden, eine zu hohe Konzentration an Blei, Cadmium und Benzo(a)pyren (BaP)...

1 Bild

Neue Farbe für den Bunker lässt auf sich warten 3

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 17.06.2015

Mit einer Wandbemalung möchte die kreative Ideenschmiede Design Art Solar Ruhrgebiet die Frontseite des Bunkers an der Lönsstraße farblich neu gestalten. Angedacht war der Spätsommer. Doch nun ist das Projekt ins Stocken geraten. Anfang April hatte die Verwaltung grünes Licht für die Idee gegeben. „Jetzt müssen wir die Hürde Kunst- und Gestaltungsbeirat nehmen“, erklärt Sigurd M. Schulz von der Ideenschmiede. Kürzlich...

1 Bild

Liebesperlen und Streiche bei "Bühne raus"

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 17.06.2015

Mit einem Klassiker und einer Uraufführung wartet das Westfälische Landestheater (WLT) bei der 15. Auflage des Open-Air-Theaterfests „Bühne raus“ vom 19. bis 21. Juni auf dem Altstadtmarkt auf. Gezeigt werden die Musikrevue „Liebensperlen“ sowie das Kinderstück „Max und Moritz“. 25 Jahre lang waren die „Liebesperlen“ in Dortmund zu sehen, in den vergangenen Tagen zeigte das WLT sie auf der Halde Haniel in Bottrop. Nun soll...

2 Bilder

Wer zahlt die neue Straße? – Diskussion über das Kommunalabgabengesetz 1

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 17.06.2015

Seit die ersten Anwohner der Vinckestraße vor knapp zwei Jahren ihre Vorauszahlungsbescheide erhielten, sorgt das Kommunalabgabengesetz (KAG) in Castrop-Rauxel für Aufregung. Dies und einige bevorstehende Straßenerneuerungen, wie etwa die der Victorstraße, nahm die FWI zum Anlass, zu einem Info­abend einzuladen, bei dem die Emotionen zum Teil hochkochten. Als Verstoß gegen den Gleichheitsgrundsatz wertet Harald Beckmann...