Allergene kennzeichnen – Bußgelder werden zurzeit nicht fällig

Anzeige
Stecken Allergene im Pausenbrötchen? (Foto: Möhlmeier)

Enthält das Gebäckteil glutenhaltige Getreide oder der Schokopudding Spuren von Erdnüssen? Die EU-weite Lebensmittel-Informationsverordnung, die zum 13. Dezember 2014 in Kraft getreten ist, soll dazu beitragen, dass Allergiker keine bösen Überraschungen mehr erleben. Aber können sich Betroffene in Castrop-Rauxel darauf verlassen, dass etwa Bäcker, Lebensmittelhändler und Restaurants die neuen Richtlinien umsetzen? Wer kontrolliert die Betriebe? Mit diesen Fragen wandte sich Stadtanzeiger-Leserin Kirsten Montag an die Redaktion.

„Die Angabe von Allergenen galt bisher nur für verpackte Lebensmittel, jetzt auch bei losen“, erläutert Jochem Manz, Pressesprecher des Kreises Recklinghausen. Um die Einhaltung der neuen Regelung zu überprüfen, mache das Ressort für Lebensmittelüberwachung keine Sonderkontrollen. „Die Überprüfung ist in die Routinekontrollen mitaufgenommen worden“, so Manz.
Bisher sei bei den täglichen Kontrollen festgestellt worden, dass sich die meisten Händler an die Vorschriften hielten. Von Verbrauchern seien bislang ebenfalls keine Beschwerden an den Kreis herangetragen worden.
Dies berichtet auch Susanne Voss, Leiterin der Verbraucherzentrale. „Bei uns hat sich noch kein Bürger gemeldet.“
Sollte es bei der Routinekontrolle in einem Betrieb doch an den nötigen Informationen über die Inhaltsstoffe im Lebensmittel fehlen, setzt man beim Kreis zunächst darauf, demjenigen „zu helfen, ihn auf den richtigen Weg zu begleiten“, so Manz. Bußgelder werden zurzeit nicht fällig, „da auf Gesetzesebene kein Bußgeld­rahmen existiert“.
Schon vor Inkrafttreten der neuen Verordnung „gab es viele Anfragen von Gastronomien sowie Gemeinschafts­einrichtungen wie Kitas, Schulen und Altenheimen, was man machen muss“, weiß Manz. Außerdem habe man beim Kreis festgestellt, dass es dazu umfangreiche Informationen der Innungen und des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga) gebe.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.