Lummerlandkinder gehen mit Erzieherinnen schwimmen

Anzeige

Projekt macht Erzieher/innen fit für den Schwimmbadbesuch


Die Vorschulkinder der Kita Lummerland freuen sich schon auf die in der nächsten Woche beginnenden Schwimmbadbesuche. Zusammen mit einigen Erzieherinnen und Erziehern werden sie in der nächsten Zeit regelmäßig ins Lehrschwimmbecken an der Uferstraße gehen. Dort lernen sie ihre Scheu vor dem Wasser zu verlieren und mit viel Spiel und Spaß sich ans Wasser zu gewöhnen.
Die Erzieher/innen der Einrichtung haben sich bei der DLRG Kreisgruppe Castrop-Rauxel auf diese Besuche vorbereitet. Die DLRG und ihr Kooperationspartner Beiersdorf haben vor einigen Jahren das Projekt "Schwimmen lernen mit Nivea" ins Leben gerufen. In diesem Projekt lernen Erzieher/innen alles, was sie für einen Schwimmbadbesuch mit den Kindern brauchen. Zur kostenlosen Ausbildung gehört der Erwerb des Rettungschwimmabzeichens in Silber, ein Erste Hilfe Schein und ein Lehrgang beim DLRG Präsidium in Bad Nenndorf. Bei diesem Lehrgang erfahren sie alles Wissenwertes über einen Schwimmbadbesuch mit Kindern in Theorie und Praxis. So ausgebildet steht nun dem Schwimmbadbesuch in den nächsten Wochen nichts mehr im Wege.
Die DLRG Kreisgruppe Castrop-Rauxel bietet weiterhin allen interessierten Erziehern/innen an, am Projekt "Schwimmen lernen mit Nivea" teilzunehmen. Kosten für die Teilnahme fallen nicht an.

Damit die Kinder aber schon vor dem ersten Schwimmbadbesuch wissen, worauf mann alles achten muss, besuchten die Kiga Teamer der DLRG Kreisgruppe Castrop-Rauxel die Vorschulkinder. Beim DLRG/ Nivea Kindergartentag lernten sie mit Musik, Bewegung und einem Baderegelpuzzle vieles über Baderegeln und das richtige Verhalten im und am Wasser.

Nähere Informationen zu "Schwimmen lernen mit Nivea" und den DLRG/NIVEA Kindergartentag unter Tel.: 02305/71504
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.