7.CTV Volleyball-Cup am 8.6.2013

Anzeige
8.Platz für den Gastgeber
Turbine Maya gewinnt erneut

Auch in diesem Jahr heißt der Sieger beim 7.CTV-Volleyball-Cup Turbine Maya.
Die Gäste aus Düsseldorf gewannen verdient (ohne Satzverlust durch Vorrunde und Halbfinale) , jedoch nicht ganz so souverän wie in den letzten Jahren.
Zumal fehlte deren Kapitän Linh Chung verletztungsbedingt und das Niveau der übrigen Teilnehmer war recht ausgeglichen hoch. Neben den Mayas konnten die Vollerballer von BlauWeiß Post Recklinghausen (3.), die Rangers (2.) aus Marl
und die verjüngten Friesen aus Bochum (4.) uns allen ein interessantes Halbfinale bieten.
Mit etwas Glück oder auch mehr Konzentration sowie Kondition hätte fast das Team vom Gastgeber den Einzug ins Halbfinale geschafft. Im letzten Gruppenspiel traf man in einer sehr ausgeglichenen Gruppe (Ausnahme die Rangers) auf das Team aus Recklinghausen. Hätte der Gastgeber dort gewonnen, wäre nach 2009 (Platz3) wieder der Sprung ins Halbfinale gelungen. Da dann auf Grund der Niederlage der direkte Vergleich mit SRV Neuss zu Ungunsten der Castroper den Ausschlag gab, konnten der CTV dann nur um Platz 7 spielen. Hier unterlag man
dem TV Essen-Ost und wurden schließlich 8. Mehr als 3.000 Bälle wurden geschlagen und schließlich um 19.00 der Sieger gekürt. Bürgermeister Beisenherz fand zu den 140 Sportlern bei der Siegerehrung wieder passende Worte und munterte zur Neuauflage im Jahr 2014 auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.