Taekwon-Do Weltmeisterschaft Italien 2015

Anzeige
Castrop-Rauxel: GUWON UI SON Sportverein e.V. |

Starkes WM-Debüt von Victoria Gerhardt (16)

Obwohl es ihre Premiere auf einem so großen Event wie der TKD Weltmeisterschaft war, hat Victoria Gerhardt in der Summe eine großartige Leistung vollbracht. Abgesehen von der Bronzemedaille hat sie die Bundestrainer der ITF-D mit ihren Leistungen positiv überrascht. Der Beweis ist, dass sie als Novize, gegenüber der ursprünglichen Planung in 7, anstatt 5 Disziplinen, aufgestellt wurde.

Am Tag 1 errang Victoria Platz 7 von 33 in der Kategorie Spezialbruchtest. Aus Sicht der Zuschauer meisterte sie biede geforderten Techniken. Leider wurde die zweite Technik, der gesprungenen Halbkreistritt, von den Kampfrichtern als fehlerhaft ausgeführt gewertet.

Am Tag 2 stand der Einzel-Formenlauf (Tul) auf dem WM-Plan. Auch hier lag Victoria aus Zuschauersicht eindeutig vorne, schied aber in der Vorrunde mit einer extrem knappen Kampfrichterentscheidung aus (2 Gegenstimmen, 2 Unentschieden, 1 Fürstimme).

Der vierte Tag sollte dann aber endlich unter einem besseren Stern stehen. In der Kategorie Mannschafts-Formenlauf errang Victoria mit ihrem Team die Bronze-Medaille für Deutschland. Im Einzelkampf lieferte Victoria eine hervorragende Leistung gegen ihre neuseeländische Kontrahentin, der sie am Ende dann aber doch erlag. Insegesamt setzte sich Neuseeland dabei auch als das erflogreichste WM-Tea mit 14 Gold-Medaillien durch. In ihrem zweiten Einzelkamp erlitt Victoria bereits in den ersten Sekunden der ersten Runde einen Tritt gegen den Kehlkopf, der ihre Atmund beeinträchtigte. In Runde zwei startete sie dann zur Aufholjagd, konnte letzendlich den Rückstand Runde 1 aber nicht mehr ganz aufholen.

Am Tag 5 standen der Mannschaftskampf und der Mannschaftsbruchtest auf dem Programm. Victoria gewann ihre Begegnung im Kampf souverän mit 4:0, konnte damit aber nur insgesamt auf ein 8:12 verkürzen. Beim Mannschaftsbruchtest konnten sich die deutschen Junioren bis zum Duell um die Bronze-Medaille vorkämpfen, mussten sich dann aber im Stechen geschlagen geben.

Insgesamt hat sich Victoria Gerhard super geschlagen. Trotz all ihrer Befürchtungen und Ängste hat sie alles überwunden und als Neuling sogar eine Bronze-Medaille für die deutschen Junioren errungen. Gestärkt durch diese Erfahrungen startet Victoria Gerhardt am 14.06.2015 beim German Cup in Mülheim und vom 22.10.-25.10.015 bei der Europameisterschaft in in Glasgow, Schottland.

Wer mehr über Taekwon-Do erfahren möchte, sollte die Internetseite des Guwon Ui Son Sportverein Castrop-Rauxel e.V. besuchen, oder persönlich zu einem kostenlosen Probetraining vorbeischauen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.