Verdientes Unentschieden

Anzeige
Im Spitzenspiel der D-Jugend vom TUS Ickern kam die Mannschaft von Uwe Schröder in dem Duell mit dem Gast von der HSC Haltern Sythen zu einem 17:17 (8:9) Unentschieden. Nachdem am Vortag bereits das Team aus Scherlebeck mit 24:6 geschlagen worden war, kam das heimische Team zunächst ins Hintertreffen. Mitte der ersten Halbzeit lag das Team vom TUS
mit 2:7 zurück. Doch Dank einer kämpferischen Leistungssteigerung und der hervorragenden Moral konnte noch vor dem Seitenwechsel das Ergebnis deutlich verkürzt werden. Lediglich ein Tor war der Rückstand bei Seitenwechsel. Im Verlauf der zweiten Halbzeit konnten die Ickerner das Ergebnis konstant mit einem knappen Rückstand halten. Die Spannung in einem sehr ausgeglichenen Spiel kam zum Höhepunkt, als 80 Sekunden vor Schluß der Ausgleich erzielt werden konnte. Selbst die vertane Chance in der Schlußminute dann noch den entscheidenden Siegtreffer für die Ickerner zu erzielen, konnte die Freude an diesem Punktgewinn nicht schmälern. Die Leistungssteigerung im Verlauf des Spiels zeigte die intakte Moral in dem Team, da es einen derartigen Rückstand schon länger nicht egalisieren mußte. Am Samstag spielten für den TUS Tom Wegener (8), Tassilo Riemenschneider (5), Holger Fuchs (2), Luca Hegemann (2), Anton Grabosch, Dominic Kronsfoth,Yannik Schröder, und Nico Werner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.