Castroper DLRG-Jugend zum Bundesjugendtag in Bielefeld

Anzeige
Am ersten Maiwochenende (06.05.-08.05.2016) fand in Bielefeld der Bundesjugendtag der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft statt.
Neben den Neuwahlen des Bundesjugendvorstandes, wurde gemeinsam mit fünf Vertretern der DLRG-Jugend aus Castrop-Rauxel auf der Tagung das Leitbild, das die Ziele der DLRG-Jugend und die Identität innerhalb der DLRG-Gesamtstruktur beschreibt, um die Präventionsarbeit „sexualisierte Gewalt“ ergänzt sowie der in Kürze erscheinende Leitfaden zur Prävention und Intervention gegen Diskriminierung erarbeitet. Auch die aktuelle Kampagne "Badelatschen statt Springerstiefel - gemeinsam für Respekt, Humanität und Vielfalt" als Reaktion der DLRG Bundesjugend auf den steigenden Rassismus und Rechtsextremismus in der Bevölkerung war Thema der Tagung in Bielefeld.

Die Delegierten der DLRG-Jugend Kreisguppe Castrop-Rauxel e.V. waren (Auf dem Bild von links nach rechts):
Michael Wegemann, Stefan Wegemann, Heiko Tos (Jugendwart in Castrop und Revisor des Landesverbandes Westfalen), Patrick Walter und der ehemalige Castroper Jugendwart Stefan Königsbüscher (stv. Landesjugendvorsitzender der DLRG-Jugend Saar).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.