WDR "Tiere suchen ein Zuhause"

Anzeige
Die 11 Jahre alte Boxermischlingshündin Milly ist ein echter Pechvogel. Seit Milly im Tierheim lebt, und das ist schon sehr lange, wurde sie bereits zwei Mal vermittelt. Die neuen Besitzer erwiesen sich aber leider als nicht sehr verantwortungsvoll, und so kam Milly wieder ins Tierheim zurück. Dort hat sie viele Freunde unter ihren Gassigängern, die die muntere und anhängliche Hunde-Oma sehr mögen. Der Wunsch der Tierheimmitarbeiter ist natürlich der, dass es Milly noch einmal schafft, ein Zuhause zu finden. Diesmal aber auch für immer. Darum fährt Milly in dieser Woche zum WDR nach Köln, um dort in der Sendung als "Notfall" vorgestellt zu werden.
Am Sonntag, dem 05. Januar 2014 ist Milly dann im Fernsehen zu sehen.
Viele Menschen schrecken davor zurück, sich für ein altes Tier zu entscheiden, weil ein absehbarer Abschied erfolgen könnte. Aus diesem Grund sind viele Tierheime voll mit liebenswerten grauen Schnauzen, die ihr Leben, anstatt bei Herrchen und Frauchen, einsam im Tierheim beenden müssen. Zwar ist das Mitleid dann groß, aber das allein genügt nicht. Viele der Menschen, die sich für die Adoption eines tierischen Seniors entschieden haben, würden es immer wieder tun. Die Ruhe und Besonnenheit, aber auch die große Anhänglichkeit dieser Tiere bereiten viel Freude. Auch viele alte Katzen, die zur Zeit das Tierheim bevölkern, wünschen sich einen gemütlichen Sofaplatz im eigenen Zuhause. Das Zusammenleben mit ihnen verläuft angenehm und entspannt, da der jugendliche Übermut, verbunden mit dem Drang, Unsinn anzustellen, nicht mehr besteht. Stattdessen werden Schmusestunden bevorzugt. Wer auf der Suche nach einem älteren Kaninchen ist, wird ebenfalls im Tierheim fündig.
www.tierheim-castrop-rauxel.de
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.