20 Jahre Kulturbüro - Alle wollen nach Datteln!

Anzeige
Atze kommt! Mit einer Vorpremiere seines neuen Programms gastiert Atze Schröder im Herbst in Datteln. Foto: Veranstalter
 
Am 24. November 2016, dem 25. Jahrestag des Todes von Freddie Mercury, rocken The Queen Kings, eine der besten Coverbands Europas, die Dattelner Musiknacht. Foto: Veranstalter

„Wenn man das Programm sieht, fehlen einem die Worte“, so Bürgermeister André Dora bei der Vorstellung des Dattelner Kulturprogramms 2016. Er fand seine Sprache dann aber zum Glück doch wieder, denn was das Kulturbüro für das Jahr seines 20-jährigen Bestehens auf die Beine gestellt hat, muss lobend erwähnt werden.

Das „Who is Who“ der deutschen Künstlerszene gibt sich in Datteln die Klinke in die Hand. Herbert Knebel, Atze Schröder oder Jürgen von der Lippe - um nur einige der großen Namen zu nennen - freuen sich, in Datteln auftreten zu dürfen.
„Alle wollen in die Weltstadt Datteln“, lacht André Dora. Mittlerweile fragten die Künstler sogar von sich aus, ob sie mit ihren Vorpremieren nach Datteln kommen können. Dass das so ist, ist dem großen Engagement und der hervorragenden Arbeit des Dattelner Kulturbüros zu verdanken. „Neid muss man sich erarbeiten“, so der Bürgermeister. Und das hat das Team um Michael Hans und Matthias Dekker in den letzten 20 Jahren geschafft.
„Als wir vor 20 Jahren angefangen haben, hätten wir niemals gedacht, dass wir mal dahin kommen würden, wo wir heute sind“, sagt Fachbereichsleiter Matthias Dekker.

Das "Who is Who" der deutschen Künstlerszene

Was er damit meint, sieht man auf einen Blick, wenn man das Kulturprogramm 2016 aufschlägt: da lachen einem Hermann van Veen (18. Februar), Herbert Knebel (9. März), Hans Liberg (14. April), Bullemänner (28. April), Torsten Sträter (24. Mai), Storno (8. September), Atze Schröder (Herbst) und Jürgen von der Lippe (7. Dezember) entgegen.
Natürlich sind auch im nächsten Jahr wieder Theateraufführungen für Kinder sowie die erfolgreichen Eigenproduktionen des Kulturbüros mit dabei: die Varieté-Nacht (26. Januar) und die NachtSchnittchen dürfen in keinem Dattelner Kulturprogramm fehlen. Übrigens findet in 2016 die 100. Ausgabe der NachtSchnittchen statt - „und fast alle dieser 100 Shows waren restlos ausverkauft“, erzählt Michael Hans.
Ein Highlight verspricht auch wieder die Dattelner Musiknacht zu werden. Zu Gast am 24. November - am 25. Jahrestag des Todes von Freddie Mercury - sind The Queen Kings, einer der besten Coverbands Europas. Die Gruppe um Sänger Mirco Bäumer und dessen unglaublicher Stimmähnlichkeit zu Freddie Mercury garantiert einen mitreißenden Abend.
Und es soll noch ein weiteres, absolutes Highlight geben. Einer der ganz großen Namen soll den Dattelner die Ehre erweisen. Wer das ist, durfte das Kulturbüro-Team zum Zeitpunkt der Programm-Vorstellung noch nicht verraten. Nur soviel: Schon bald werden wir‘s wissen. Und es wird ein Knaller.

Vorverkauf startet

Für einige Veranstaltungen hat der Vorverkauf bereits begonnen. Tickets gibt es schon für Hermann van Veen (18. Februar) und Hans Liberg (14. April). Am 19. November startet der Vorverkauf für die Dattelner Varieté-Nacht (26. Januar), ab dem 24. November gibt‘s Karten für Herbert Knebel (9. März). Karten gibt es in allen Vorverkaufsstellen mit den Ticketsystemen Eventim und Bilettix, im Kulturbüro der Stadt Datteln sowie unter Tel. 0201/804-6060.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.