Datteln: "Black & White Show Brothers" kommen ins KatiElli

Anzeige
Die "Black & White Show Brothers" kommen ins KatiElli Theater. (Foto: Veranstalter)

Am Sonntag, 28. Mai, ist das Duo "Black & White Show Brothers" um 18 Uhr mit seinem Comedy- und Musiktheater zu Gast im KatiElli Theater, Castroper Straße 349.

Sie haben eine gemeinsame Mutter, aber zwei verschiedene Väter. Multikulti ein Leben lang. Aufgewachsen in einem Kinderzimmer, zerlegen die Gebrüder John und Don Combo die Republik in schwarz und weiß, in gut und böse, in Funk'n'Soul und Pop'n'Roll.
In der Geschichte der Unterhaltungsbranche gab es schon viele witzige Paare und Duos, die ihre Komik situativ aus dem Alltag ihres Umfeldes und den Absurditäten ihrer Zeit entnahmen. Mitunter große Augenblicke des Entertainments entstanden auf diesem banalen Wege. Fast zufällig. Mit den "Black & White Show Brothers" treten nun zwei Jungs aus dem Ruhrgebiet auf die Bühnen der Republik, die dieses ebenso scheinbar zufällig und leicht zelebrieren und dabei mit einer gehörigen Portion Haltung in ihrer Unterhaltung für Aufsehen und Jubelstürme sorgen.
Der Begriff "Jungs" ist dabei nicht ganz richtig gewählt, sind die beiden doch schon gestandene Männer um die 50. Sie singen nicht schlechter als die Blues Brothers, gehen subtil an alltägliches wie Laurel und Hardy, sind zu Weilen deftig und zotig wie Terence Hill und Bud Spencer und dabei feinfühlig und achtsam zueinander wie Pat und Patachon.

John und Don auf der Suche nach ihren Vätern

Die beiden sind besondere Brüder: John und Don Combo. Sie haben eine gemeinsame Mutter, aber zwei verschiedene Väter. Mama Combo, dereinst Empfangsdame am Bühneneingang der Westfalenhalle Dortmund, hatte sie alle vor der Flinte, die größten Stars der 60er und 70er Jahre. Und Mama Combo war seinerzeit ein heißes Mädchen...
Wer nun die Väter ihrer Söhne sind, ließ die Mama bisher offen und so singen und tanzen, quatschen und philosophieren sich beiden ausgestattet mit großem Entertainer Talent durch dieses außergewöhnliche Bühnenprogramm. Immer auf der Suche nach Indizien ihrer Erzeuger. James Brown, Frank Sinatra, Elvis selbst oder Bob Marley... Nichts Genaues weiß man nicht. Man weiß nur: sie lieben ihre Mama, sie lieben ihre Musik und sie lieben ihr Publikum.
Karten gibt es zum Preis von 23 Euro unter der Tickethotline 02363/1849304 und unter www.katielli.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.