Datteln: „Mein bester Schuss“ - Eröffnung der Fotoausstellung

Anzeige
Die Fotografin Gudrun Kaschmer nimmt an der Ausstellung teil. (Foto: Gudrun Kaschmer)

Im Foyer des St.-Vincenz-Krankenhauses wird am Sonntag, 17. September, um 11 Uhr die Ausstellung „Mein bester Schuss“ eröffnet.

Dazu laden Jürgen Reis „ZeigeZeit“, der Landesverband Westfalen im Deutschen Verband für Fotografie und die VHS der Stadt Datteln ein. Die ausstellenden Fotografen sind zur Eröffnung anwesend und stellen sich der Diskussion. Der Eintritt ist frei.
Die Ausstellung „Mein bester Schuss“ ist der beste Beweis dafür, wie gut es sein kann, mit anderen über seine kreative Arbeit zu sprechen. Fotograf Jürgen Reis hatte zuvor zu diesen Bildbesprechungen eingeladen. Jeder Teilnehmer konnte bis zu fünf Fotos vorstellen. Erfahrende Wettbewerbsfotografen und Juroren vermittelten Tipps und Tricks zur Bildoptimierung. Die Ausstellung zeigt, wie sehr sich Motivwahrnehmung und Präsentation der Bilder durch den kreativen Dialog in der Fotografie-Werkstatt verbessert haben. Sichtbares Ergebnis sind auch erfolgreiche Teilnahmen bei Fotowettbewerben.
Die ausstellenden Fotografinnen und Fotografen sind: Petra Barwe (Dortmund), Lena Götzer (Olfen), Gudrun Kaschmer (Datteln), Michael Koch (Waltrop), Jürgen Poell (Herten), Klaus Braun (Gladbeck), Ferdi Ehringhausen (Olfen), Dr. Hans Jürgen Smula (Olfen), Udo Kirchhoff (Herten) und Gerhard Efken-Germies (Gelsenkirchen).
Weitere Infos auf: www.zeigezeit.com
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
650
Sascha Grosser aus Olfen | 15.09.2017 | 13:01  
21.612
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 18.09.2017 | 16:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.