Datteln: "Nie wieder vielleicht"

Anzeige

Die Bühnenprogramme von Jutta Wübbe sind Kult. Ihr Publikum liebt ihre zeitlose Kunstfigur Marlene Jaschke gerade auch für ihre kleinen menschlichen Schwächen. "Nie wieder vielleicht" heißt die neue Produktion, die die durch ihre Auftritte in der NDR- "Schmidt Mitternachtsshow" bekannte Komikerin am Montag, 20. November, um 20 Uhr in der Stadthalle Datteln vorstellen wird.

In der kleinen Welt von Marlene Jaschke ist einiges in Bewegung geraten: Wird der neue ausländische Investor die Chefsekretärin Frau Jaschke übernehmen? Wie entwickelt sich das erste wirkliche Rendezvous mit ihrem Arbeitskollegen Siegfried Tramstedt? Pflegt Freundin Hannelore noch immer ihre Lebenskrise? Wir sind neugierig und freuen uns auf eine Künstlerin, die bei ihren bisherigen Auftritten in Datteln für Begeisterung sorgte.
Eintrittskarten gibt es zum Preis von 26 Euro zuzüglich Gebühren bundesweit bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.