Olfen: Almuth Herbst liest aus “Wintersaat“

Anzeige
Almuth Herbst Roman "Wintersaat" spielt im 17. Jahrhundert. (Foto: Pedro Malinowski)

Am Donnerstag, 7. Dezember, findet im Leohaus, Bilholtstraße 37, um 19.30 Uhr, Einlass 19 Uhr, eine Lesung mit Opernsängerin und Autorin Almuth Herbst inklusive musikalischer Untermalung durch das Duo Brisinga statt.

Der historische Entwicklungsroman “Wintersaat“ von Almuth Herbst spielt im Münsterland des 17. Jahrhunderts (1670‐1690) und erweckt auf spannende Weise die damaligen Lebensbedingungen zum Leben. Der dramatische, generationsübergreifende historische Roman verknüpft zwischen Nordkirchen und Münster, Olfen und Tecklenburg, in der Davert und am Venner Moor spielend historische Fakten mit überlieferten Sagen und Ereignissen mit einer ergreifenden Liebesgeschichte.
Es handelt sich um einen halbwüchsigen, schnöseligen Adligen, der aus seiner privilegierten Welt gerissen und durch die Hölle gejagt wird. Er lernt, um welche Dinge es sich wirklich zu kämpfen lohnt: Freundschaft, Heimat, Familie und die große Liebe.
Das Duo Brisinga begleitet die Autorin mit historischen Instrumenten wie Harfe, Drehleier und so weiter.
Die Veranstaltung wird von BBS und dem Leo´s präsentiert. Die Stadt Olfen verlost an diesem Abend zehn Bücher des Romans. Der Eintritt beträgt 12 Euro, Vorverkaufskarten können bei der Buchhandlung BBS, Zur Geest 2b, erworben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.