Olfen: "Steine können reden und..."

Anzeige
Im Olfonium sind Skulpturen von Klaus-Peter Giersch zu sehen. (Foto: KuK)

Der Kunst- und Kulturverein (KuK) Olfen hat eine Ausstellung zum Thema "Steine..." mit Skulpturen von Klaus-Peter Giersch vorbereitet. Sie ist vom 22. Januar bis zum 19 März immer sonntags von 11 bis 13 Uhr und zu den Veranstaltungen im Olfonium, Neustraße 17, zu besichtigen.

Steine enthalten eine bestimmte Form. Manchmal rau, manchmal glatt oder durch die Natur beschliffen. "Schläft ein Lied in allen Dingen", sagte einst der Dichter Joseph von Eichendorf. Der Künstler und Bildhauer Klaus-Peter Giersch vermag es, dieses "Lied", diese eine bestimmte Form zu entdecken und sie zum Leben zu erwecken. Durch ihre besondere Haptik, durch das Erspüren von verschiedenen Oberflächen, lassen uns Skulpturen mehr und Tieferes erkennen.
Der Eintritt ist frei. Die Vernissage findet am Sonntag, 22. Januar, um 11 Uhr statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
655
Sascha Grosser aus Olfen | 18.01.2017 | 09:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.