Tiger, Minka und noch mehr Katzen - Expose`

Anzeige
Der kleine Max mit 4 Wochen
Exposé:

In Erinnerung an meine Katzen habe ich mir das von der Seele geschrieben. Angefangen hat alles mit einem Kater, der uns (meinem Mann und mir) zugelaufen war. Das war 1976. Nach einiger Zeit aber kam er nicht wieder. Die Suche im Tierheim brachte mir einen neuen Kater. Das war Tiger. Tiger sollte eigentlich eingeschläfert werden, doch er hatte noch viele schöne Jahre bei uns.
Ein Katzenkind, Minka wurde von Tiger adoptiert. Tiger wurde leider vergiftet doch Minka konnte gerettet werden. Sie brachte sogar noch 4 Junge zur Welt, trotz Antibabypille. Ein Kind von Minka war Moritz, den ich behalten hatte. Als Freigänger hatten die Beiden eine gute Zeit, die für Minka endete als sie nicht mehr ins Freie durften. Moritz hat es kaum was ausgemacht, doch Minka war nicht glücklich. Kratzen an der Tür, Unsauberkeit und vieles mehr, sie brauchte ihre Freiheit, die sie auf einem Bauernhof dann bekam.

Moritz bekam einen neuen Kumpel, Oscar. Doch Oscar hatte einen Tumor im Kopf und starb sehr schnell. Oscar II war der Bruder vom 1. Oscar war sein Nachfolger, der leider von einem Auto überfahren wurde. Eine ausgesetzte Katze in unserem Garten wurde der neue Spielkamerad von Moritz, Sputnik, später Nicki, Moritz bekam später Geschwüre im Maul, die der Tierarzt nicht heilen konnte und wurde eingeschläfert. Große Trauer. Dann kam der Tag in der Pflegestation für Katzen.

Nur mal kucken. Es wurde der Kater Felix. Nicki und Felix verbrachten viel Zeit miteinander. Urlaub in Hessen mit uns, den Dosenöffnern. Leider wurde auch Felix krank. In der Uni-Klink in Giessen war man machtlos. Er kam aus der Klink nicht mehr heim. Jetzt sollte Nicki die letzte Katze sein, es fiel uns immer schwer, wenn wir uns von einer Katze verabschieden mussten. Doch man soll ja bekanntlich niemals nie sagen. Zwei kleine Kater machten fortan Nicki das Leben schwer oder auch nicht. Wir schrieben das Jahr 2010. Jedenfalls erlebte Nick mit Max und Paul noch zwei schöne Jahre. Im Dez. 2012 blieb das Herz von Nicki stehen. Max und Paul machen mir und meinem Mann immer noch Freude. Ich glaube, das werden unsere letzen Katzen sein, da wir bereits das Rentenalter erreicht haben.

Hier geht es zum Probelesen, kostenlos
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.