Waltrop: "Zum Wohl!" - Führung durch die Sonderaustellung

Anzeige
Ob in den Milchbars oder nach dem Ende der Schicht, in den 1950er Jahren war Milch in. (Foto: LWL/Windstoßer)

Schnaps, Bier, Milch, Wasser, Limonade, Tee und Kaffee - oder kurz: die beliebtesten Getränke. Sie stehen im Mittelpunkt der Ausstellung "Zum Wohl!", die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) im Schiffshebewerk Henrichenburg zeigt.

Am Sonntag, 20. August, bietet das Museum einen einstündigen Rundgang durch die Schau an. Die Führung beginnt um 14.30 Uhr im Hafengebäude am Oberwasser. Die Teilnahme ist kostenlos, nur der Museumseintritt muss gezahlt werden.
Die Ausstellung "Zum Wohl!" spürt der Geschichte der regionalen Trinkgewohnheiten in Westfalen-Lippe nach und richtet den Blick auf die Getränke, die wir täglich zu uns nehmen - unser flüssiges Kulturgut.
Große und kleine Exponate zur Kultur- und Konsumgeschichte befinden sich an sieben Ausstellungsstationen rund um die originale Trinkhalle, die Emmy Olschewski über 60 Jahre lang in Castrop-Rauxel betrieben hat.
"Fühl-Bars", in denen die Rohstoffe der Getränke fassbar werden, und Medienstationen mit Interviews und Werbefilmen machen das Thema anschaulich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.