Bürgerstiftung EmscherLippe-Land unterstützt verschiedene Projekte mit 5.000 Euro

Anzeige

Die Vorstands- und Kuratoriumsmitglieder der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land kamen beim Kanutenverein Emscher-Lippe in Datteln zusammen, um einmal mehr Gutes zu tun für die Region. Traditionell werden mindestens zweimal im Jahr jeweils 1.000 Euro für gemeinnützige Projekte in den Städten Waltrop, Castrop-Rauxel, Datteln, Oer-Erkenschwick und Lünen verteilt. Zum Jahresende 2015 wurden sieben Spendenempfänger bedacht.

Seit September findet in Datteln bei den Kanuten wöchentlich das Training der „Pink-Paddler“ statt. „Pink Paddeln“ steht für das Paddeln im Drachenboot gegen Brustkrebs. Trainer Bernd Bolder möchte durch das neue Trainingsangebot zusammen mit dem Brustzentrum aus dem St. Vincenz Krankenhaus in Datteln eine Gruppe aufbauen, die gemeinsam in einem Boot gegen die Krankheit kämpft. Der Zusammenhalt und die Bewegung beim Sport fördern laut Studien die Heilung. Vor allem Schultergürtel und Lymphsystem profitieren von der Bewegung. Die Bürgerstiftung fördert dieses Projekt mit 1.000 Euro.

In Castrop-Rauxel setzt sich die kfd St. Josef für Flüchtlingskinder ein. Die Neugeborenen brauchen dringend Babykleidung und Windeln, aber auch Kinderwagen sind Mangelware. Die Frauengemeinschaft benötigt finanzielle Unterstützung, um schnell und unkompliziert Hilfe leisten zu können. Da war die Erleichterung bei Heike Kitzmann von der Frauengemeinschaft groß, als sie den 1.000 Euro- „Guter-Zweck-Scheck“ von der Bürgerstiftung erhielt.

Zwei Spenden über jeweils 500 Euro gingen nach Waltrop. Der Fußballverein Teutonia SuS 20/58 möchte das Geld in seine Jugendarbeit investieren. Den zweiten Scheck bekam der Partnerschaftskreis Cesson-Sévigne/Waltrop. Seit 1984 befinden sich die beiden Städte in einem regen Austausch. Jährlich findet zum Himmelfahrtswochenende im Wechsel ein Besuch der Partnerstädte statt.
Auch in Oer-Erkenschwick wurden zwei Projekte unterstützt. Der AWO Stadtverband will CO2 einsparen und somit zur Klimaverbesserung beitragen. Die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land fördert dieses Vorhaben mit 500 Euro und ermöglicht dadurch die Umstellung auf LED-Leuchten und die Ausstattung des Eingangs- und Sanitärbereiches mit Bewegungsmeldern.

Der Förderverein der Bücherei in Oer-Erkenschwick erhielt ebenfalls 500 Euro. In der Bücherei werden Bastelangebote mit Kindern durchgeführt. Die benötigten Materialien werden durch Spenden finanziert. Aktuell werden auch händeringend Bücher für Flüchtlingskinder benötigt.

In Lünen freute sich der Kanu- und Ski-Club Lünen e.V. über den unerwarteten Geldsegen von 1.000 Euro. Dem Verein gelangen in den letzten Jahren Top-Platzierungen bei den Meisterschaften und zahlreiche Finalteilnahmen. Die Bürgerstiftung honorierte diese hervorragenden sportlichen Leistungen und möchte mit ihrer Spende zu einer weiterhin erfolgreichen Zukunft beitragen.
„Wir haben immer ein offenes Ohr und setzen uns dafür ein, das Leben in unserer Region stetig zu verbessern“, sagte Thomas Stächelin, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung, bei der Scheckübergabe. „In diesem Jahr haben wir über 50 Projekte und Einrichtungen unterstützt. Mehr als 40.000 Euro kamen damit der Emscher-Lippe-Region unmittelbar zugute“, fügte Vorstandskollege Ralf Jorzik hinzu.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.