Datteln: 17-jähriger bei Unfall auf dem Südring schwer verletzt

Anzeige

Am Donnerstagnachmittag kam auf dem Südring zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 17-jähriger Führer eines Leichtkraftrades schwer verletzt wurde. Zum Unfallzeitpunkt hatte der 17-jährige Recklinghäuser den Südring in westliche Richtung befahren, als ein 17-jähriger Autofahrer aus Datteln vom rechten Parkstreifen auf die Fahrbahn einfahren wollte. Hierbei übersah er den Führer des Leichtkraftrades.

Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Dattelner rutschte auf die Gegenfahrbahn und wurde nach den ersten Ermittlungen von einem entgegenkommenden Klein-Lkw überrollt. Der Mann zog sich schwere Verletzungen zu und wurde nach der ersten medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der 61-jährige Führer des Klein-Lkw aus Dortmund blieb unverletzt. Der Wagen einer 41-jährigen Dattelnerin wurde durch umherschleudernde Teile ebenfalls beschädigt.
Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt circa 3000 Euro. Der Südring musste während der Unfallaufnahme vollständig gesperrt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.