Datteln: 54-jähriger Fußgänger stirbt an Unfallstelle

Anzeige

Am Samstagabend kam es in Datteln zu einem schlimmen Unfall. Ein 41-jähriger Angehöriger der Feuerwehr Datteln fuhr mit einem Notarztwagen den Ostring in Fahrtrichtung Südring. Der Feuerwehrmann befand sich auf dem Weg zum nahegelegenen Krankenhaus, um dort den Notarzt für einen aktuellen Notarzteinsatz abzuholen.



Im Kreuzungsbereich Südring / Hafenstraße fuhr er einen 54-jährigen Mann aus Datteln an, der die Kreuzung im Bereich der Fußgängerfurt überquerte. Der Fußgänger erlitt bei dem Zusammenprall so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Die Ermittlungen zu den Umständen des Unfalls werden derzeit von der für die Aufnahme von schweren Verkehrsunfällen eingerichteten Ermittlungsgruppe Verkehr des Polizeipräsidiums Recklinghausen durchgeführt.

Zeugen, die Hinweise zum Unfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Herten unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.