Datteln: Mutmaßlicher Bankräuber in Rathaus festgenommen

Anzeige

Im Rathaus an der Genthiner Straße konnte am 1. Februar, um 9.25 Uhr, ein 31-Jähriger, der in Datteln wohnt, festgenommen werden.

Der Mann steht im dringenden Verdacht, am 22. August 2016 die Sparkasse am Neumarkt überfallen zu haben. Der maskierte Täter war mit einer Schusswaffe in die Bank gekommen und hatte eine Angestellte bedroht und Geld gefordert. Dann flüchtete er ohne Beute. Am Tatort gefundene Spuren konnten dem 31-Jährigen zugeordnet werden.
Als er einen Termin im Rathaus wahrnehmen wollte, nahmen Polizisten ihn fest. Er soll dem Haftrichter vorgeführt werden.
Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.