Datteln: Unbekannte Täter verlangen "Brückenzoll" - Zeugen gesucht

Anzeige

In der Nacht auf Sonntag, 2. Juli, wollte ein 20-jähriger Mann aus Datteln gegen 0.30 Uhr an der Hafenstraße die Kanalbrücke über den Dortmund-Ems-Kanal überqueren.

Noch bevor er auf der Brücke war, wurde er von zwei unbekannten Männern angesprochen, die von ihm "Wegezoll" verlangten. Der junge Mann gab ihnen das einen kleinen Geldbetrag. Anschließend verlangten die unbekannten Täter noch mehr Geld. Weil sich der 20-Jährige anfangs weigerte, drohten sie ihm mit einer Gliederkette. Aus Angst gab der junge Mann den beiden Tätern weiteres Geld. Danach ließen sie ihn weitergehen.
Täterbeschreibungen: Der erste Mann hatte einen, ungepflegten Bart, wirkte betrunken und hatte ein Fahrrad mit Korb dabei.
Der zweite Mann war mit dem Fahrrad unterwegs.
Beide sprachen deutsch.
Die Tatverdächtigen liefen in Richtung Aral Tankstelle davon.
Hinweise bitte an die 0800/2361 111.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.