„Habt Spaß!“ THG-Schüler erleben schwungvolle Chorprobe bei „Sister Act“

Anzeige

Hallelujah! Schülerinnen und Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums besuchten das Stage Metronom Theater in Oberhausen. Zusammen mit dem Musikalischen Leiter Martin Gallery und den „Sister Act“-Darstellerinnen Beatrice Reece und Kati Heidebrecht nahmen die Recklinghäuser Jugendlichen an einem ganz besonderen Chorworkshop teil.

Den wunderschönen Gospelklassiker „I will follow him“ hatte der Schulchor unter der Leitung von Daniel Gauert vorbereitet.
„Den Chor gibt es erst seit einem halben Jahr. Und die Schüler haben so viel Spaß daran“, erzählt der stellvertretende Schulleiter Nobert Wisniewski und verrät: „Schon auf der Fahrt hierher haben sie nur gesungen!“
Klar, schließlich wollte der THG-Chor die Musical-Profis mit ihrer Darbietung beeindrucken. Was ihnen auch durchaus gelungen ist.
Der Musikalische Leiter Martin Gallery sowie Beatrice Reece alias Schwester Mary Patrick und Dance Captain Kati Heidebrecht waren vom Talent und Engagement der jungen Recklinghäuser von Anfang an begeistert, hatten aber auch noch einige wertvolle Tipps für den Nachwuchs parat. Der wichtigste: „Habt Spaß!“

Die Stimmen wurden kräftiger, die Hüften lockerer


Und den hatten sie! Nach anfänglicher Nervosität und Zurückhaltung tauten die Schülerinnen und Schüler - samt Lehrerinnen und Chorleiter - immer mehr auf. Die Stimmung wurde fröhlicher, die Stimmen kräftiger und die Hüften lockerer. Und so boten sie nach zwei Stunden konzentriertem Arbeiten noch einmal „I will follow him“ - diesmal in einer bühnenreifen Performance.
Anschließend blieb noch ein wenig Zeit, die Profis mit Fragen zu löchern (zum Beispiel, wie man Musical-Darsteller wird), bevor die Gäste aus Recklinghausen sie bei der „Sister Act“-Abendvorstellung auf der Bühne bewundern durften.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.