Mitmachen und aktiv sein: 10. Bewegungsfest und 3. Seniorentag bieten viele Aktionen

Anzeige
Vertreter des städtischen Bewegungskindergartens, des TV Datteln 09 und vieler weiterer Beteiligten laden am 20. Mai zum 10. Dattelner Bewegungsfest und zum 3. Dattelner Seniorentag ein.

„Datteln bewegt sich!“ heißt es am Samstag, 20. Mai. Dann laden der städtische Bewegungskindergarten und der TV Datteln 09 von 14 bis 18 Uhr zum 10. Dattelner Bewegungsfest und zum 3. Dattelner Seniorentag auf die Vereinssportanlage, Zu den Sportstätten 1, ein.

Hüpfburg, Senioren-Mitmach-Angebote, Volleyball und viele weitere Aktion werden an dem Nachmittag dafür sorgen, dass das Motto der Veranstaltung kein leeres Versprechen bleibt. „Wir wollen zeigen, dass Freude an Bewegung nicht viel kosten muss, sondern mit einfachen Mitteln anfängt“, erläutert Elisabeth Heine, die Leiterin des Bewegungskindergartens.
Die Kita hat das Bewegungsfest zusammen mit ihrem Kooperationspartner, dem TV Datteln 09, vor zehn Jahren aus der Taufe gehoben. Seitdem hat es sich etabliert und lädt nicht nur zum Aktivsein ein, sondern auch zum Treffen und Klönen. Seit drei Jahren gibt es parallel dazu den Dattelner Seniorentag, der das Bewegungsprogramm ergänzt.

Für die gesamte Familie

„Es wichtig, dass an die gesamte Familie gedacht wird“, nennt Heine ein spezielles Anliegen der Veranstalter. Und das ist wörtlich gemeint, denn das Angebot an Aktionen reicht von der kleinen Hüpfburg für Unter-Dreijährige über Riesenseifenblasen, Schminkecke, Hockeyturnier, Nationenfußball, ein Volleyballspiel, bei dem die Väter gegen die Jugend antreten, und Rudelsingen mit dem Hafen-Chor bis zu Auftritten des Clubs 55. „Dabei kann jeder mitmachen“, verspricht Abteilungsleiter Klaus Pusch und lädt dazu ein, seinen Körper in Bewegung zu bringen.
Die Stadt Datteln ist an dem Tag nicht nur durch die Kita, die zusammen mit ihren Helfern für gesunde Speisen sorgen wird, sowie Bürgermeister und Schirmherr André Dora vertreten, sondern auch durch das Ordnungsamt, die Verkehrswacht und die Feuerwehr.
Zu den weiteren vielen Beteiligten am Bewegungsfest und am Seniorentag gehören neben dem Kindergarten und dem TV Datteln unter anderem das Ida-Noll-Seniorenzentrum, dessen Bewohner Bewegungsübungen darbieten werden, die AG 60plus, die Senioren-Union, der Seniorenbeirat und das Evangelische Johanneswerk, das mit seiner Laufgruppe vorbeischauen wird.
Die Logopädin Christin Grote wird auf spielerische Art mundmotorische Übungen für Kinder anbieten, Nico Jankowiak vom Gesundheitszentrum ReAktivum wird vor Ort sein, und Karl und Annette Hölscher, die jeden Donnerstag im Kindergarten zu Gast sind, um mit den Kindern zu singen und zu musizieren, werden ebenfalls auf dem Sportplatz Programm machen.

Mit dem Pony über den Rasenplatz

Als besondere Attraktion zum zehnjährigen Bestehen des Bewegungsfestes werden zwei Ponys erwartet. „Sie dürfen gestreichelt werden, und sie kutschieren die Kinder auf dem Rasenplatz hin und her“, kündigt Dr. Konrad Stolzenberg vom TV Datteln 09 an.
Jeweils rund 500 Besucher folgten in den vergangenen Jahren dem Aufruf, sich zu bewegen und aktiv zu sein. Darauf setzen die Veranstalter des Bewegungsfestes und des Seniorentages auch in diesem Jahr wieder. Schirmherr André Dora ist da zuversichtlich: „Von Hagel über Regen bis Sonne haben wir schon alles gehabt“, aber auch schlechtes Wetter habe die Dattelner nie abgeschreckt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.