Oer-Erkenschwick: Pferd reißt samt Reiterin aus - eine Leichtverletzte

Anzeige

Ein eher ungewöhnlicher Unfall ereignete sich am frühen Sonntagabend, 26. März, gegen 18 Uhr.

Nach erfolgter Einweisung bei einem Pferdeverleih auf der Haardstraße führte ein 30-jähriger Recklinghäuser ein Pferd an der Leine. Seine Ehefrau, eine 28-Jährige aus Recklinghausen, saß auf dem Sattel.
Im Verlauf des Ausrittes ließ der 30-Jährige die Leine los und das Pferd riss aus. Das Tier stürzte mitsamt der Frau zu Boden und prallte gegen einen geparkten PKW.
Die 28-Jährige wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Das Pferd verletzte sich leicht. Es wurde vor Ort von einem Tierarzt versorgt und dann zurück in den Stall gebracht.
Es entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.