Tessa verzweifelt gesucht!

Anzeige

Zwei Wochen ist es her, dass Robert Ribbrock aus Datteln seine Tessa das letzte Mal gesehen hat. Die blonde Labradordame verbrachte die Nacht wie gewohnt in ihrem Zwinger, der mit einem Riegel gesichert ist. Kurz angeschlagen habe sie in dieser Nacht, aber kein Grund zur Sorge.

Doch am nächsten Morgen war die 5-jährige Hündin nicht mehr da. „Selbst kann sie sich nicht befreit haben. Jemand muss meinen Hund entwendet haben“, ist Ribbrock traurig. Die verständigte Polizei konnte bisher keine Spur von Tessa ausmachen. Deshalb wendet sich der Hundehalter nun an die Öffentlichkeit: „Wenn Sie in Datteln und Umgebung etwas beobachtet haben, dann melden Sie sich bitte bei mir. Vielleicht ist sie ja noch in der Nähe.“ Hat jemand seit kurzem einen Hund, der auf die Beschreibung passt?

Robert Ribbrock nimmt unter Tel. 0170/9699791 Hinweise dankend entgegen. Für den entscheidenden Hinweis, der zu Tessas Wiederauffinden führt, lobt er eine Belohnung aus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.