Tote Frau aus dem Kanal kommt aus Oer-Erkenschwick - Mordkommission ermittelt

Anzeige
Eine Mordkommission ermittelt. Foto: Falk Jaquart/pixelio.de
Am vergangenen Mittwoch, 10. Juni, konnte nach einem Zeugenhinweis in den Mittagsstunden eine im Wasser treibende Leiche im Dortmund-Ems-Kanal in Waltrop-Oberwiese geborgen werden.
Die zwischenzeitlich durchgeführten rechtsmedizinischen Untersuchungen führten zur Identifizierung einer 25-jährigen Frau aus Oer-Erkenschwick, die seit dem 6. Juni von ihrer Familie polizeilich als vermisst gemeldet wurde.
Im Rahmen der Untersuchungen wurden an der Leiche Spuren festgestellt, die auf Gewalteinwirkung hindeuten.
Das Polizeipräsidium Recklinghausen hat zur Feststellung der Umstände des Todes der Frau eine Mordkommission eingesetzt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.