SPD Ortsverein Datteln-West wählt neuen Vorstand

Anzeige
2018 ist das Jahr der Wahlen für die Dattelner SPD. So auch im Ortsverein Datteln-West, die als erstes agierten und auf der Jahreshauptversammlung am vergangenen Donnerstag ihren neuen Vorstand für die nächsten zwei Jahre wählten. Als Vorsitzende wurde Susanne Bludau wiedergewählt. Ihr Engagement und ihre Leistung der letzten Jahre verdiente das Vertrauen der Mitglieder und so schenkte ihr der Ortsverein weiterhin das Vertrauen. „Ich bin stolz und froh so einen aktiven Ortsverein zu leiten. Die Gemeinschaft und die Zusammenarbeit hier im Ortsverein funktioniert bislang ohne Probleme. Es macht einfach nur Spaß!“, so die wiedergewählte Vorsitzende Susanne Bludau. Seit fünf Jahren führt sie nun den neugegründeten Ortsverein und hat mit diesen so einiges zustande gebracht. Auch als Ratsfrau steht sie dem Ortsverein zur Seite. Zurückblickend auf 2017 stachen zwei Themen hervor: das traditionelle Stadtteilfest und die Aufräumaktion im Quartier. Bundesweit begann seit der letzten Bundestagswahl die Erneuerung der Partei, so nun auch im Ortsverein Datteln-West. Es wurde beschlossen ab sofort drei stellvertretende Vorsitzende aufzustellen statt wie bisher nur einen. „Die Entscheidung drei stellvertretende Vorsitzende statt einen aufzustellen soll zu der strukturellen Veränderung beitragen.“ führte Susanne Bludau aus. Neben der wiedergewählten Sybille Rinkwoski wurden nun dazu Claire Malaschewski, die ebenfalls seit 2013 im Ortsverein aktiv ist und somit diesen mitaufbaute, und Pascal Buddäus, der das jüngste Mitglied ist, g



ewählt. Die beiden neugewählten Stellvertreter sollen sich tiefer in der Vorstandsarbeit einarbeiten und diese kennenlernen. Zuvor waren die beiden aktiven Mitglieder als Beisitzer im Vorstand. „Ich freue mich auf die Arbeit mit meinen neuen Stellvertretern.“ Dass die beiden etwas jünger sind spiegelt auch den SPD Trend wieder auch auf jüngere Personalien zu setzen. „Wir fühlen uns noch lange nicht zu alt, aber junge Power im geschäftsführenden Vorstand schadet natürlich nie.“ führt die Vorsitzende weiter aus. „Ich bin erst seit anderthalb Jahren Mitglied in der SPD und darf bereits auf das Vertrauen der Mitglieder im Ortsverein setzen. Ich fühle mich geehrt und bedanke mich für das Vertrauen.“, so der frisch gewählte Stellvertretende Vorsitzende Pascal Buddäus (25 Jahre alt). „Es ist ein deutliches Zeichen für die Entwicklung der SPD. Auf neue Kräfte im Vorstand zu setzen und denen von Anfang an zu erklären wie die Arbeit abläuft. Erneuerung erzählen viele, doch für uns ist es viel mehr eine Umstrukturierung - eine Reformierung, denn nicht alles ist schlecht und muss von Grund auf erneuert werden. Die Ortsvereine leisten super Arbeit und ich bin froh Teil eines tollen Ortsvereines zu sein.“ Die auch neugewählte Stellvertreterin Claire Malaschewski geht mit Zuversicht ins neue Amt „Ich bedanke mich für das Vertrauen und freue mich auf die neuen Aufgaben die das Amt mit sich bringen werden. Es ist vorrausschauend auf neue Leute zu setzen und diese heranzuziehen.“ Beide neugewählten Stellvertreter hoffen, dass man schon bald ihre Handschrift erkennen wird. Es ist zwar neugewählt worden, aber es ist immer noch dasselbe Team und das ist der Ortsverein: ein Team, dass das gemeinsame Ziel verfolgt für ihre Quartiere da zu sein und sich für die Bürger vor Ort einzusetzen. „Ich hoffe, dass die Bürger uns weiter ihr Vertrauen schenken. Ich werde ihnen immer zuhören und scheue keine Diskussion“, zeigt sich eine zuversichtliche Sybille Rinkowski, wiedergewählte Stellvertreterin. Des Weiteren wurde Detlef Sindermann als Kassierer und Denise Juszszak-Lippmann als Schriftführerin wiedergewählt. Damit wäre der geschäftsführende Vorstand komplett. Als Versammlungsleiter fungierte der Stadtverbandsvorsitzende Hans-Peter Müller. Er ist öfters in den Ortsvereinen unterwegs. „Es ist mir wichtig vor Ort bei den Mitgliedern zu sein. Ich komme gerne und es macht mir Spaß.“ Der Ortsverein Datteln-West kann weiterhin optimistisch in die Zukunft blicken mit den motivierten Mitgliedern die bereit sind sich politisch zu engagieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.