Geschichten aus dem Leben

Anzeige
"Geschichten, die das Leben schreibt": Die Damen und Herren der Waltroper VHS-Schreibwerkstatt mit ihrer Kursleiterin Petra Pospiech stellten das druckfrisch erschienene Heft vor. Mit dabei: Sponsor Erich Holzinger (l., Sparkasse Vest) und Bürgermeisterin Nicole Moenikes (r.). Fotos: privat

"Geschichten, die das Leben schreibt" - davon haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Waltroper VHS-Schreibwerkstatt viele zu erzählen. Die schönsten haben sie auch in diesem Jahr wieder in einem Heft zusammengefasst, das jetzt 72 Seiten stark druckfrisch erschienen ist. Und natürlich darf auch die traditionelle Lesung am ersten Advent im Kulturforum Kapelle Waltrop nicht fehlen.



Zehn Autoren lesen dort am Sonntag, 27. November, ab 15.30 Uhr: Elke Hejda, Barbara Hoffmann, Inge Knossalla, Gertrud Mertenskötter (96!), Rosemarie Nußhardt, Margret Oguntke, Auguste Schella, Friedhelm Schroer, Jörg Steiof und Annette Weidmann (Emilia Meyer-Fernandez steuert auch weiterhin ihre Texte bei, ist aber zur Adventslesung verhindert). Dazu gibt es weihnachtliche Gitarrenmusik und selbst gebackene Plätzchen. Der Weltladen schenkt Kaffee und Wein aus.

Elf kreative Köpfe schreiben Texte


Bereits seit 1993 treffen sich die kreativen Köpfe im Alter von 58 bis 96 Jahren einmal im Monat in der Waltroper Volkshochschule, um gemeinsam Texte zu schreiben und vorzulesen. Derzeit hat die Schreibwerkstatt elf Teilnehmer - vor drei Jahren haben sich zur Freude der Damen Friedhelm Schroer als erster Mann in der Runde und in diesem Jahr Jörg Steiof dazu gesellt.
Die Geschichten, die die Kursteilnehmer schreiben, handeln oftmals von sehr persönlichen Erlebnissen aus der Vergangenheit oder Gegenwart, aber auch fiktive Geschichten werden erzählt. Zu Beginn eines jeden Treffens tragen die Hobbyautoren ihre Texte vor, die sie zu einem vorgegebenen Thema zu Hause vorbereitet haben. Im Laufe des Vormittags folgen dann gemeinsame Schreibübungen. Eine Übung ist zum Beispiel, aus sechs unzusammenhängenden Worten innerhalb von zehn Minuten einen Text oder ein Gedicht zu verfassen. Keine leichte Aufgabe, die die Damen und Herren der VHS-Schreibwerkstatt aber natürlich mit Bravour meistern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.