Martin-Luther-Straße am Samstag gesperrt – Haltestellen für die Buslinien 280 und 281 verlegt

Anzeige
Die Martin-Luther-Straße ist am Samstag gesperrt. Foto: Rainer Sturm/ pixelio.de
Zahlreiche Organisationen präsentieren sich am Samstag, 21. September, beim 3. Dattelner Ehrenamtstag von 9.30 bis 12.30 Uhr auf der Martin-Luther-Straße der Öffentlichkeit. Für die Veranstaltung ist die Straße von 6 bis 14 Uhr gesperrt, außerdem gibt es Änderungen für den Busverkehr.

Die Martin-Luther-Straße ist während der Veranstaltung vom Kreisverkehr bis kurz vor der Einfahrt zur Tiefgarage der StadtGalerie gesperrt. Die Zufahrt zum Volksbankparkplatz ist ausschließlich über die Pevelingstraße möglich, da die Straße bis kurz vor der Einfahrt zum Parkplatz gesperrt ist.

Die Linie 280 der Vestischen Straßenbahnen wird über Pahlenort/Türkenort geleitet, die Haltestelle wird zum Neumarkt verlegt. Die Haltestellen St.-Vincenz-Krankenhaus, Heibeckstraße und centr-o-med entfallen. Die Linie 281 wird ebenfalls über Pahlenort/Türkenort geführt, die Haltestellen St.-Vincenz-Krankenhaus und Am Tigg entfallen. Für beide Linien gilt: Die Fahrgäste werden gebeten, die Haltestellen Datteln Bf und Postamt benutzen. Die Änderungen gelten für die Zeit von Betriebsbeginn bis 15 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.